Songhoy Blues überzeugen mit grenzenloser Musik

Songhoy Blues überzeugen mit grenzenloser Musik

Für Songhoy Blues hat Musik keine Grenzen. Die Band aus Afrika, genauer aus Mali, lässt viele Genres in ihre universale Musik einfließen. Man kann ohne Übertreibung sagen: Songhoy Blues ist derzeit die poppigste unter den Desertblues-Bands. Mit Elementen aus HipHop, Soul und R’n’B, mit Fiedeln und einem Kinderchor ergänzen sie ihren auf steten Rhythmen und…

Read more

Trio JMO: Wenn Afrika auf den Orient und Europa trifft

Trio JMO: Wenn Afrika auf den Orient und Europa trifft

Das Trio JMO bietet auf „Al Nge Taa“ grenzüberschreitende Musik. Da kommt einiges zusammen. Traditionelle und moderne Klänge aus Afrika, Europa und dem Orient. Im Grunde ist es eine nicht alltägliche Begegnung dreier Musiker aus der Schweiz, dem Senegal und aus Israel. Drei Musikkulturen, die grundverschieden sind und doch als Klangexperiment wunderbar funktionieren. Denn Jan…

Read more

Mali hat einen riesigen Fundus an Musikern

Mali hat einen riesigen Fundus an Musikern

Mali ist reich an Musik. Ein Land das leidet unter Krieg und Zerstörung. Der Krieg gegen Islamisten hat bis heute viele Wunden geschlagen. „Wir haben nicht viel Geld, keine Industrie, kein Erdöl“, hat der malische Sänger und Geschichtenerzähler Bassekou Kouyate jüngst gesagt, aber wir haben unsere Musik. Und die ist wunderbar authentisch und ehrlich und…

Read more

Lunar Love: Neues Album von Mop Mop

Lunar Love: Neues Album von Mop Mop

Wenn Dub auf Funk, Jazz und einen Schuss Weltmusik trifft – dann sind unkonventionelle Klänge garantiert. Wenn sich dann noch traditionelle afrikanische Gnawa-Rhythmen dazu gesellen, dann betreten Band und Hörer definitiv Neuland. So geschehen  beim neuen Album „Lunar Love“ von der Berliner Band Mop Mop. Mit dabei: Kalimba, Klangstöcke und -schalen, tropfendes Wasser und Steeldrums –…

Read more

Les Yeux d’la Tête: Feuer und Leidenschaft

Les Yeux d’la Tête: Feuer und Leidenschaft

Les Yeux d’la Tête haben seit ihrer Gründung 2006 schon einen weiten Weg zurückgelegt. Während sie zu Beginn noch mit ihrer Musik durch Straßen und Metrostationen zogen, wurden sie rasch bekannter, auch weil sie bei gestandenen Bands als Vorgruppe auftraten. Die sechs munteren Pariser Musiker stehen für Energie, Spielfreude und Ausgelassenheit. Sie fegen mit Feuer…

Read more

Weltmusik vom Roots Folk Festival in Rudolstadt

Weltmusik vom Roots Folk Festival in Rudolstadt

Das Tanz und Folk Festival in Rudolstadt gehört seit vielen Jahren zu den größten und bedeutendsten Weltmusikfestivals in Europa. Kaum ein Star der Weltmusikszene der noch nicht in Rudolstadt gespielt hat. Seit 1991 herrscht jedes Jahr am ersten Juli-Wochenende in der thüringischen Kleinstadt fröhlicher Ausnahmezustand. 2015 zählte man 90 000 Besucher. Und jedes Jahr gibt…

Read more

Junun: Klangerlebnis ohne Grenzen

Junun: Klangerlebnis ohne Grenzen

Weltmusik im besten Sinne bietet das Album „Junun“, das kürzlich auf dem US-Label Nonesuch erschienen ist. Die musikalischen Quellen sind dabei so vielseitig wie es die Musiker des Projekts sind. Die Akteure in diesem Grenzen sprengenden Vielerlei sind: Syhe Ben Tzur, er ist der Komponist und Musiker, Jonny Greenwood ist Gitarrist und The Rajasthan Express,…

Read more

Bassekou Kouyaté lässt die Ngoni ungestüm rocken

Bassekou Kouyaté lässt die Ngoni ungestüm rocken

Weltmusik hat heutzutage einen hohen Stellenwert. Und Afrika ist noch immer Inspirationsquelle und Hotspot number one. Da wundert es nicht, dass ein Musiker Rock mit der afrikanischen Spießlaute macht. Sein Name: Bassekou Kouyaté. Er stammt aus Mali und gilt inzwischen als der bekannteste Botschafter der Ngoni, der afrikanischen Spießlaute. Lange Zeit war das Instrument aus dem Blickfeld geraten,…

Read more