Memphis Slim – er machte den Blues in Europa bekannt

Memphis Slim – er machte den Blues in Europa bekannt

Er war einer der bedeutendsten und stilbildensten Bluesmusiker, die das Genre auch aus Chicago hinaus in die Welt trugen. Memphis Slim leistete einen wesentlichen Beitrag, Blues in Europa bekannt zumachen und zog schließlich 1962 nach Paris. Seine Shows und Auftritte waren legendär. In den rauchigen Nächten an der Seine verzauberte er mit seinem Klavierspiel das…

Read more

David Helbock: Begnadeter Geschichtenerzähler am Piano

David Helbock: Begnadeter Geschichtenerzähler am Piano

Bei seiner neuen Produktion konzentriert sich David Helbock mit seinem Random Control Trio ganz auf seine musikalischen Vorbilder am Klavier. Für das Album „Tour d’Horizon“ hat sich der österreichische Tastenkünstler Stücke seiner Lieblingspianisten ausgesucht. Helbock orientiert sich an den ganz Großen: von Carla Bley und Duke Ellington über Herbie Hancock, Abdullah Ibrahim und Keith Jarrett…

Read more

Lucas & Arthur Jussen: Zwei Brüder, vier Hände, eine Leidenschaft: Musik

Lucas & Arthur Jussen: Zwei Brüder, vier Hände, eine Leidenschaft: Musik

Lucas und Arthur Jussen sind Meister ihres Fachs, fantastisch aufeinander eingespielt. Aber auch solistisch begeistern die jungen Pianisten – 22 und 25 Jahre alt – aus den Niederlanden ihr Publikum. Fliehende Läufe über alle vier Hände, Akkordcluster, helle Zwischenrufe und Tastengewitter, ein starkes Gespür für den Einsatz von Dynamik und Tempo. Das alles und mit…

Read more

Michael Wollny: Neues vom Meister dichter Klanggemälde

Michael Wollny: Neues vom Meister dichter Klanggemälde

Der Pianist Michael Wollny gehört zu den etablierten Hoffnungsträgern der europäischen Szene. Offen für alle Stilrichtungen, keine Scheu vor Zugänglichem und vor Traditionellem – und doch auch stets bereit, sich ins Abenteuer der freien Improvisation zu stürzen.  Wollny, geboren 1978 in Schweinfurt, ist vieles in einer Person: international erfolgreicher Jazz-Pianist, Musik-Erfinder, Querdenker und großer Sympathieträger. So…

Read more

Keith Jarretts starkes Dokument einer Rückkehr

Keith Jarretts starkes Dokument einer Rückkehr

Keith Jarrett war in den 90er-Jahren erschöpft und ausgebrannt. Ihm fehlte plötzlich die Kraft, sich ans Klavier zu setzen, geschweige denn Konzerte zu geben. Doch zum Glück: Ende November 1998 kehrte er nach zwei Jahren krankheitsbedingter Unterbrechung zurück auf die Bühne und gab sein erstes Konzert im Performing Arts Center in New Jersey. Voraus gegangen…

Read more

Ein bemerkenswertes Pianotrio aus den Niederlanden

Ein bemerkenswertes Pianotrio aus den Niederlanden

Auf seinem Debütalbum „Sounding Silence“ präsentiert das aus den Niederlanden stammende akustische Pianotrio mit Coen Molenaar am Piano, David de Marez Oyens am Bass und Enrique Firpi an den Drums eine Melange verschiedener Stile. Die CD bietet musikalische Vielfalt in vielerlei Hinsicht: südamerikanischer Rhythmen, kombiniert mit Jazzelementen und Blues und Soul ergeben schließlich zwölf wunderschöne…

Read more

Pablo Held Piano-Trio ist ein absolutes Traum-Gespann

Pablo Held Piano-Trio ist ein absolutes Traum-Gespann

Ohne Frage, das Pablo Held Trio gilt als Spitzenband des zeitgenössischen Klaviertrio-Jazz. Die drei Mitglieder – Pablo Held (Klavier), Robert Landfermann (Bass) und Jonas Burgwinkel (Schlagzeug) – sind nicht nur als Instrumentalisten Musiker von Weltklasse, sie sind auch und gerade als Trio bekannt, das traumwandlerische Kommunikation pflegt. Nicht ohne Grund haben große Namen wie Chris…

Read more

Christian Pabst ist zweifellos ein „Poet am Piano“

Christian Pabst ist zweifellos ein „Poet am Piano“

Lob hat er schon viel bekommen, dieser Christian Pabst. „Poet am Piano“ haben Kritiker ihn genannt. Und da ist gewiss was dran. Pabst ist ein ausgesprochen lyrischer Musiker. Hinter seiner Musik steht fast immer eine Geschichte, meist eine ganz persönliche. Kürzlich hat er mit seinem Trio ein neues Album veröffentlicht. „Inner Voice“ heißt es und er hat…

Read more

Boogie-Wonderland: Frank Muschalle live

Boogie-Wonderland: Frank Muschalle live

Meine erste Begegnung mit dem Boogie-Woogie fand auf hoher See statt. Genauer gesagt: Auf dem Mittelmeer, auf einem Kreuzfahrtschiff. Am Piano: Axel Zwingenberger. Und ich? Stand als sechsjähriger daneben und war schwer beeindruckt, was der Mann an den Tasten aus dem Flügel herausholte. Fast dreißig Jahre später fällt mir das neue Album des Pianisten Frank Muschalle in…

Read more