Unveröffentliche Songs und spannende Extras

Unveröffentliche Songs und spannende Extras

Es geschehen noch Zeichen und Wunder: „Wildflowers“, Tom Pettys Meisterwerk von 1994 gibt es endlich in der ursprünglich geplanten Version. Es ist als stark erweiterte Neuauflage kürzlich unter dem Titel „Wildflowers & All The Rest“ erschienen, die unter anderem jene zehn Songs aus den „Wildflowers“-Recording-Sessions enthält, die nicht auf der Albumversion zu finden waren, dazu…

Read more

Joan Osbornes starke und klare Botschaften

Joan Osbornes starke und klare Botschaften

Mit „One Of Us“ landete Joan Osborne 1995 einen Welthit. Songwriter Eric Bazilian von den Hooters schrieb den Song. 25 Jahre später präsentiert sich die Sängerin mit ihrem neuen Album „Trouble and Strife“ („Ärger und Streit“). „Trouble And Strife“ ist das Nachfolgewerk von ihrem 2018er Dylan-Album und das erste Album mit Originalsongs seit „Love And Hate“ von…

Read more

Die Band Kraan mit neuem Studioalbum

Die Band Kraan mit neuem Studioalbum

Die Gruppe Kraan ist eine der dienstältesten Krautrockbands, die gottlob auch heute noch aktiv ist. Das Prädikat „Krautrock“ ist allerdings nur auf die ersten Alben anwendbar, auf den späteren wurde eindeutig Jazzrock gespielt. Das fantastische Debütalbum „Kraan“ wurde 1972 in einem Bauernhaus in Wintrup in Westfalen aufgenommen. Die Ulmer Band Kraan zählt zu den wichtigsten…

Read more

Rock and Roll Mama: Fundstücke der Popmusik

Rock and Roll Mama: Fundstücke der Popmusik

Mit gleich zwei neuen Kompilationen begeistert das Pan-American Recordings-Label, erhältlich über das Atomicat Records/Rockstar Records/Rhythm Bomb Records-Label-Konglomerat und in Deutschland erhältlich über den Broken Silence-Vertrieb. „Rock and Roll Mama“ und „Rock Ya Baby“ kommen nicht nur in authentischem und heimeligen, durchaus auch sexy Fashion Retro Fifties Lifestyle Artwork, sondern auch mit einem Rock‘n’Roll-Gefühl, das jeweils 26…

Read more

Becca Stevens: Wonderbloom ist ein Gesamtkunstwerk

Becca Stevens: Wonderbloom ist ein Gesamtkunstwerk

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums vor 12 Jahren wird Becca Stevens als eine der kreativsten Künstlerinnen der US-Musikszene gepriesen. Sie spielt gern mit verschiedenen Stilrichtungen und Stimmungen und bastelt meist ihre Songs allein im Studio zusammen. Bei der Arbeit an ihrem neuen Album „Wonderbloom“ ist sie allerdings anders vorgegangen. Becca Stevens produzierte „Wonderbloom“ zusammen mit…

Read more

Mission gelungen: Vom Indie-Rock zum guten Pop

Mission gelungen: Vom Indie-Rock zum guten Pop

Guter Pop gefällig? Bei der Frauenband „The Big Moon“ aus Großbritannien wird man fündig. Ihr neues, zweites Album, „Walking Like We Do“ macht deshalb Laune weil es Neues wagt. War das erste Werk noch ein richtiges Indie-Rock-Album, so ist der Nachfolger experimentierfreudiger. Man spürt die musikalische Freiheit, die sich diese drei Mädels genommen haben, um gewissen…

Read more

Die Band Kraan: Ein Fels in der Brandung

Die Band Kraan: Ein Fels in der Brandung

Gute Nachrichten für Kraan-Fans: Sie sind zurück. Die Band hat Kraut- und Jazz-Rock-Geschichte geschrieben. Die Haudegen haben mehr als vier Jahrzehnte einen zeitlosen Musikstil bewahrt, der irgendwo zwischen Jazzrock, orientalischen Elementen und Progrock anzusiedeln ist. Mit der CD/LP „The Trio Years – Zugabe!“ setzen sie nun fort, was mit „The Trio Years“ schon 2018 die Fans…

Read more

Der obercoole Iggy Pop mit seinem neuen Solowerk

Der obercoole Iggy Pop mit seinem neuen Solowerk

Für manche ist Iggy Pop das Coolste, was der Rock’n’Roll je gebar. Mit dem Album „Free“ veröffentlicht Pop jetzt die erste Platte seit 2016. Ein paar gute Rocknummern – mit allerdings nicht sonderlich krachender Gitarre – gibt es auf „Free“, dem programmatisch überschriebenen 18. Soloalbum des inzwischen 72-Jährigen zwar auch. Mehrheitlich sind es jedoch vor…

Read more

Ein gelungener Mix aus Reggae, Rock, Soul und Ska

Ein gelungener Mix aus Reggae, Rock, Soul und Ska

Die beiden Musiker Jay Malinowski und Eon Sinclair sind zurück mit ihrem ersten Bedouin Soundclash-Album seit dem 2010 erschienenen Werk „Light The Horizon“. Der Musikstil ist wiederum eine gelungene Mixtur aus Reggae, Rock, Soul und Ska. Den Eröffnungstitel „Salt Water“ kann man getrost als „Post-Punk Soca“ durchgehen lassen. Bei genauer Betrachtung ist dies aber nur die halbe Geschichte.…

Read more