Robbie Williams is back: The Heavy Entertainment Show

Robbie Williams is back: The Heavy Entertainment Show

„Let me entertain you!“ sang Robbie Williams Ende der 1990er auf seinem damaligen Nummer-1-Album „Life Through A Lens“. Fast 20 Jahre und viele Alben später liegt nun „The Heavy Entertainment Show“ in den digitalen und analogen Plattenläden. Es ist das zwölfte Album, dessen Vorgänger allesamt die Top-Position der Charts in Robbies Heimatland Großbritannien erobern konnten. Ob die neue…

Read more

The Dark Side: Neues Album „Displeasure“ von Sarah Ferri

The Dark Side: Neues Album „Displeasure“ von Sarah Ferri

Sarah Ferri kann ein echter Charmebolzen sein. Mit dem Publikum flirten. Fremde Menschen mit positiver Musik einnehmen. Doch sie kann auch anders. Das beweist die Italo-Belgierin nun mit ihrem neuen Album „Displeasure“, was übersetzt so viel heißt wie Unmut, Verdruss oder Missmut. Wie sich das anhört? Ein bisschen wehmütig, trotzig und melancholisch zugleich. Auf jeden Fall…

Read more

Devon Allman: Wie der Vater so der Sohn

Devon Allman: Wie der Vater so der Sohn

Der Junge hat einen berühmten Vater. Devon Allman, Sohn von Gregg Allman (Allman Brothers) weiß um die Bürde. Doch er ist gerade dabei aus dem Schatten seines Papas heraus zu treten. Keine Frage: Sein groovender Bluesrock sticht qualitativ deutlich aus der Masse hervor. Sein Können bewiesen hat er längst in der Allstar-Band Royal Southern Brotherhood.…

Read more

Henrik Freischlader gewohnt stilsicher zwischen Blues und Rock

Henrik Freischlader gewohnt stilsicher zwischen Blues und Rock

Mehr als ein Jahr war von Henrik Freischlader nichts zu hören oder zu sehen, bevor er sich Anfang April 2016 mit neuer Band und dem neuem Album „Openness“ zurückmeldete: Im Sound noch druckvoller, kleinteiliger, im Programm gewohnt stilsicher zwischen Blues und Rock. Die Henrik Freischlader Band hatte sich mit „Live 2014 – Night Train To…

Read more

Deutschrock 2.0 – Nullzwo unter „Strom“

Deutschrock 2.0 – Nullzwo unter „Strom“

Vor Kurzem flatterte eine Postkarte in den Briefkasten der Redaktion. Eine Postkarte? Wer verschickt denn sowas noch im Jahr 2016? Wir von wegotmusic.de zum Beispiel. Aber auch die Band Nullzwo, bestehend aus Pitti Weidenhof und Dschingo Herrendienst. Die Postkarten – es folgten noch weitere – waren handgeschrieben und persönlich adressiert, nicht schlecht! Meine Aufmerksamkeit hatten die…

Read more
  • Published in: Gadgets

Rock’n Roll: Der Nyne Rock Bluetooth-Speaker im Test

Rock’n Roll: Der Nyne Rock Bluetooth-Speaker im Test

Bluetooth-Speaker gibt es mittlerweile ja in fast allen Farben und Formen. Für die Westentasche, fürs Wohnzimmer, für den Garten – oder doch gleich für die eigene Loveparade vor der Haustür? Doch das exponentiell steigende Angebot macht die Entscheidung nicht einfacher. Wir haben für Euch den Nyne Rock getestet. Er ist der größte Vertreter der X-Serie des amerikanischen…

Read more

FatsO: Teuflisches Gebräu aus Jazz, Soul und Rock

FatsO: Teuflisches Gebräu aus Jazz, Soul und Rock

Denkt man an Südamerika, fallen einem musikalisch gesehen meist nur Brasilien oder Argentinien ein. Kolumbien haben die meisten nicht auf dem Radar. Völlig zu Unrecht wie die siebenköpfige Band „FatsO“ mit ihrem Leader Daniel Restrepo auf der aktuellen CD „On Tape“ unter Beweis stellt. Fernab der gängigen Latin-Klischees mixt das Septett ein musikalisches Gebräu, das…

Read more

Led Zeppelin: Die Mutter aller Rockbands

Led Zeppelin: Die Mutter aller Rockbands

Mit insgesamt neun Studioalben und herausragenden Konzerten in den siebziger Jahren schrieben Led Zeppelin Rockgeschichte und dürften – so sehen es zumindest viele Rockfans – die wichtigste Band seit Erfindung des Rock’n’Roll sein. John Bonham, John Paul Jones, Jimmy Page und Robert Plant traten 1968 ins Rampenlicht. Mehr als 300 Millionen Exemplare ihrer Alben gingen über…

Read more

Neil Young auf den Spuren der Blues Brothers

Neil Young auf den Spuren der Blues Brothers

70 Jahre wurde die kanadische Musikerlegende Neil Young am 12. November dieses Jahres. Passend dazu veröffentlicht er aus seinem gut bestückten Archivfundus die Live-Doppel-CD bzw. das 4-Vinyl-Platten umfassende Werk „Neil Young And Bluenote Café“. Es ist gewissermaßen ein Geschenk für seine vielen treuen Fans. Aufgenommen wurden die insgesamt 23 Titel während Youngs US-Tour 1988 mit…

Read more