Unsere Weihnachts-Geschenktipps für Musikfans

weiter...

Zweimal Plantronics im Doppeltest

weiter...

On the move: Der Teufel Move Pro im Test

weiter...

Radio, aktiv: Das PEAQ PDR 110 BT im Test

weiter...

Bluetooth 5.0 - das kann der neue Standard

weiter...
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Neue Beiträge

Prince 4Ever: 40 Songs zu Ehren des Pop-Genies

Aktuelle Musik 03 Dez 2016

Johnny Guitar Watson brachte es auf den Punkt als er sagte: „Prince ist toll. Es ist, als sähe man Sly Stone, James Brown und Jimi Hendrix i…

Laurence Jones: Ein neuer Wunderknabe an der Gitarre

Aktuelle Musik 27 Nov 2016

In Großbritannien wird er als heißester junger Gitarrist gehandelt. Die Rede ist von Laurence Jones. Gerade mal 24 Lenze zählt der Bursche, …

Dhafer Youssef: Kosmopolit mit arabischen Wurzeln

Aktuelle Musik 27 Nov 2016

Die Mischung macht’s. Auch bei Dhafer Youssef ist das so. Sein Gesang, der in islamischen Traditionen wurzelt, zeichnet sich durch seine spi…

James Arthur mit neuem Album zurück

Aktuelle Musik 20 Nov 2016

Alles begann für James Arthur vor vier Jahren als er bei der X-Factor-Castingshow das große Los zog und fortan zum Popstar wurde. Seine Debü…

Hintergrund

Der Arche Musik Kalender 2017: Für alle, die Musik zum Leben brauchen

Der junge Dandy Vladimir Horowitz grüßt auf der Frontseite des Arche Musik Kalenders mit weißem Einstecktuch. Wie kam er später zu dieser märchenhaften Karriere? Wie kam der Perfektionist Herbert von Karajan zu Ruhm und Ehre? Wie wurde Karlheinz Stockhausen zum Guru? Musikgeschichte in 53 Fotos bietet dieser prächtige Kalender. Er macht Woche für Woche Spaß, fördert die Neugier auf Komponisten, Musiker, Sänger und Sängerinnen. Viele von ihnen waren umjubelt, gefeiert und umschwärmt. Glanz und Glamour, Stolz und Rausch war ihnen eigen. Im Kalender finden sich weitere Beispiele hochkarätiger musikalischer Zeitgenossen wie der junge Pianist Arturo Benedetti Michelangeli, Friedrich Hollaender, Komponist so berühmter Lieder wie „Johnny, wenn du Geburtstag hast“, die gefeierte Sopranistin Lisa della Casa von der Jean Cocteau sagte, sie sei eine „Poetin auf der Bühne“, Bruno Walter, der große Dirigent, Carlo Berganzi, einer der führenden Tenöre des 20. Jahrhundert, der katalanische Cellist Pablo Casals und viele, viele andere mehr. Es sind allesamt Zeugnisse von Musikerinnen und Musiker über ihre Karrieren und ihr Leben mit dem Ruhm. Und wie immer bei Arche: Exzellenter Druck, aussagekräftige Fotos, ausführliche Bildlegenden, Kurzbiographien und ein Kalendarium mit Lebensdaten. Kurzum, ein Kalender für alle Musikliebhaber, für Konzert- und Opernfreunde. Ein Wochenkalender für alle, die Musik zum Leben brauchen. Hier sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Arche Kalender Verlag außer dem hier besprochenen Musikkalender noch weitere beachtenswerte Kalender publiziert hat: den Arche Literatur Kalender 2017, den Arche Küchen Kalender 2017 und den Arche Kinder Kalender 2017. Arche Musik Kalender 2017: Musiker & ihre Karrieren, 53 Fotos, Format 31,5 x 24 cm, Arche Kalender Verlag, 22 Euro    

An error occured during creating the thumbnail.