Contemplation – Andreas Hertel überzeugt mit neuem Solo-Album

Contemplation – Andreas Hertel überzeugt mit neuem Solo-Album

Inspirierend, aber nicht fordernd. Meditativ, aber nicht in Gedanken versunken. Klar und deutlich, aber nicht überstrukturiert. Das alles ist „Contemplation“, das neue Solo-Album des Wiesbadener Pianisten und Komponisten Andreas Hertel. „Contemplation“ ist kein reinrassiges Jazz-Album, auch wenn Hertel seine musikalische Herkunft auf dem neuesten Longplayer zu keiner Zeit verleugnet. Dennoch finden sich in den zwölf Songs…

Read more

Kuhn-Cicero-Mitschnitt: Konzertjuwel wieder entdeckt

Kuhn-Cicero-Mitschnitt: Konzertjuwel wieder entdeckt

Pünktlich zum 80. Geburtstag von Eugen Cicero hebt das Label IN+OUT Records einen Archivschatz und veröffentlicht ein bereits verschollen geglaubtes Konzertjuwel. Zusammen mit seinem Berliner Big-Band-Kollegen Paul Kuhn bespielte der Crossover-Pionier am 5.10.1992 das Bernhard Theater im Züricher Opernhauses vor etwa 300 Gästen. Zugleich handelt es sich um die erste posthume Veröffentlichung von Paul Kuhn…

Read more

Klaus Doldinger: Alte Songs in neuem Gewand

Klaus Doldinger: Alte Songs in neuem Gewand

Mit seinem neuen Album „Motherhood“ erinnert sich der inzwischen 84-jährige Klaus Doldinger an eine ganz besondere Phase seiner Karriere. „Motherhood“ ist sozusagen eine Verbeugung vor dem Sound der gleichnamigen Band aus den Sechzigern. 1969 und 1970 hat er zwei Alben mit Jazz, Funk, Pop und Soul aufgenommen – daran knüpft das neue jetzt Album an. Eine…

Read more

Laila Biali: Ein ganz großes Talent aus Kanada

Laila Biali: Ein ganz großes Talent aus Kanada

Es ist ein zutiefst persönliches Album mit dem Titel „Out of Dust“ das die kanadische Sängerin, Songwriterin und Pianistin Laila Biali kürzlich veröffentlicht hat. Die Basis ist, wie schon bei anderen Alben zuvor, eine souveräne Gesangstechnik. Dazu kommen Energie und Kreativität, die Biali sich angeeignet hat, als sie in New York lebte: Der vom Soul geprägte…

Read more

Avishai Cohen mit einer faustdicken Überraschung

Avishai Cohen mit einer faustdicken Überraschung

Mit seiner Band Big Vicious präsentiert der charismatische Trompeter Avishai Cohen sein gleichnamiges Album, das sich deutlich von seinen bisher bei ECM veröffentlichten Solo-Aufnahmen unterscheidet. Die Band gründete Cohen vor sechs Jahren, kurz nachdem er aus den USA in seine Heimat Israel zurückkam, mit alten Freunden: dem Gitarristen Uzi Ramirez, dem Gitarristen und Bassisten Yonatan Albalak sowie dem Schlagzeuger Aviv Cohen. 2018 gesellte sich…

Read more

Crooner David Rose auf den Spuren von Frank Sinatra

Crooner David Rose auf den Spuren von Frank Sinatra

Mit sechs Jahren bekam der in Karlsruhe geborene deutsche Sinto David Rose von seinem Vater eine Platte von Frank Sinatra geschenkt. Seitdem wollte der Junge unbedingt selbst Jazzsänger werden. Er sammelte fleißig Platten und interessierte sich immer stärker für bekannte und unbekannte Songs des 40er- bis 60er-Jahre-Swing. Schließlich wurde der Traum Wirklichkeit. Zeitsprung ins Hier…

Read more

Saxofonist Oded Tzur mit viel Gespür für Ragas

Saxofonist Oded Tzur mit viel Gespür für Ragas

Israelische Jazzmusiker sind derzeit en vogue oder besser gesagt präsenter denn je. Zu ihnen gehört auch der genialer Klangtüftler am Tenorsax Oded Tzur. Nach Anat Fort, Avishai Cohen, Shai Maestro und Yonathan Avishai präsentiert das Label ECM ihn auf dem Album „Here Be Dragons“. Nicht zu unrecht wird der Saxofonist derzeit weltweit gefeiert. Denn er zählt…

Read more