Dominik Wania gibt sich ganz dem Moment hin

Dominik Wania gibt sich ganz dem Moment hin

Dieses Album passt unbedingt in die Zeit. Es entschleunigt ungemein, entspannt und lässt vieles, was uns gerade Corona-bedingt bedrückt oder zumindest beschäftigt, zeitweise vergessen. Dank Dominik Wania, der uns mit seinen fantasievollen und komplexen Stücken in eine komplett andere Welt entführt wird dies möglich. Die insgesamt elf Stücke des Albums „Lonely Shadows“ sind dabei weder…

Read more

Tingvall Trio: Ein Album voller Tänze

Tingvall Trio: Ein Album voller Tänze

Mittlerweile ist das Tingvall Trio zu einem der führenden europäischen Piano-Trios herangereift. Ähnlich dem Esbjörn Svensson Trio ist es dabei vor allem das Prinzip, nach dem keines der Bandmitglieder austauschbar ist, das den besonderen Bandsound erzeugt. Anders allerdings als E.S.T., die ihre einzigartige Klasse mit vielen Effekten und Elektronik zu einer Unverwechselbarkeit im Sound perfektionierten,…

Read more

Eine Blockflöte kann ganz schön wild klingen

Eine Blockflöte kann ganz schön wild klingen

Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 hat die Band Wildes Holz viele Höhen erlebt, musste aber auch einige Tiefen verarbeiten. Die größte war sicherlich im Jahr 2018 der tragische Tod von Gründungsmitglied Anto Karaula. 2019 gelang der Neustart mit dem algerischen Ausnahme-Gitarristen Djamel Laroussi, einem alten Freund der Band, der Wildes Holz mit seiner Kreativität und…

Read more

Terje Rypdal ist endlich zurück – mit neuer Band

Terje Rypdal ist endlich zurück – mit neuer Band

Wenn das keine gute Nachricht für alle Terje Rypdal-Fans ist: der norwegische Gitarrist legt nach mehr als zehn Jahren endlich wieder ein neues Album vor. Eine neue Band hat er dazu auch zusammengestellt. Und was die Musik angeht, ist der inzwischen 73-jährige besser denn je. Bemerkenswert wie er auf „Conspiracy“ improvisiert. Ähnlich kraftvoll rockig und…

Read more

Sanfte und unaufgeregte Stimme aus Brasilien

Sanfte und unaufgeregte Stimme aus Brasilien

„Atimo“ heißt Ian Lasserres zweites Album. Es vereint neun Songs, die meisten davon   hat Ian Lasserre selbst geschrieben. Andere haben Partner wie Thiago Lobao oder der Mandolinen-Spieler Gabriel Rosario beigesteuert. Produziert wurde „Atimo“ von dem schwedischen Musiker und Produzenten Sebastian Notini, welcher bereits selbst international erfolgreiche Alben wie Tigana Santanas „Invention of Colours“ und…

Read more

Kammerjazz garniert mit Folk- und Elektronik-Elementen

Kammerjazz garniert mit Folk- und Elektronik-Elementen

Mit seinen 66 Jahren kann Michel Benita auf eine erfolgreiche Laufbahn zurückblicken. Seine langfristigen Projekte mit Marc Ducret, François Jeanneau, Aldo Romano, NGuyên Lê und Peter Erskine, Andy Sheppard (Trio Libeiro) zählen zu den schönsten Aufnahmen des europäischen Jazz der vergangenen 20 Jahre. Seit langen Jahren nimmt Benita als Bandleader Alben auf. Wer erinnert sich…

Read more

Mixtur aus Rock, Hiphop, volkstümlicher und sakraler Musik

Mixtur aus Rock, Hiphop, volkstümlicher und sakraler Musik

Auf seinem neuen Album „The Call Within“ experimentiert Tigran Hamasyan mit Elementen aus Rock, Hiphop, volkstümlicher und sakraler Musik. Dass er mit dieser sonderbaren Jazz-Fusion weltweiten Erfolg hat, liegt auch an seiner Heimat Armenien. Hamasyan führt uns durch Klangwelten voller Überraschung und Faszination. Er verbindet die archaische Musiktradition seiner Heimat Armenien mit modernen Stilen in…

Read more

Antonio Lizana schöpft aus ganz vielen Musikstilen

Antonio Lizana schöpft aus ganz vielen Musikstilen

Dass Jazzmusiker sich vom Flamenco inspirieren lassen, ist so neu nicht, siehe John Coltrane, Miles Davis oder Gil Evans. Mit Paco de Lucía und seinem Umkreis – Jorge Pardo, Carles Benavent – begann die Zusammenarbeit von Vertretern beider Seiten, eine Verschmelzung und wechselseitige Befruchtung der Genres, die dann Chano Dominguez, Gerardo Nuñez, Tomatito oder das…

Read more

Silje Nergaard feiert Jubiläum mit einem Doppelalbum

Silje Nergaard feiert Jubiläum mit einem Doppelalbum

Gerade einmal 16 Jahre alt war Silje Nergaard, da trat sie in ihrer norwegischen Heimat auf einem der berühmtesten Festivals auf: dem Molde International Jazz Festival. Ihre musikalische Karriere begann rasant, nachdem sie in einer spontanen Jam-Session mit der Jaco Pastorius Band auf die Bühne kam. Der legendäre Jazzmusikkritiker Randi Hultin war im Publikum –…

Read more