Julia Hülsmann und ihr famoses Quartett

Julia Hülsmann und ihr famoses Quartett

Auf ihrem sechsten ECM-Album „Not Far From Here“ erweitert Julia Hülsmann ihr langjähriges Trio um den Berliner Saxofonisten Uli Kempendorff. Neben Eigenkompositionen aller Musiker hat das Quartett auch eine Version von David Bowies und Pat Methenys gemeinsamem Song „This Is Not America“ aufgenommen. Sie ist „als Pianistin und Komponistin eine Lyrikerin“ schrieb unlängst „Die Zeit“.…

Read more

Ein Juwel: Betty Carters Live-Album von 1992

Ein Juwel: Betty Carters Live-Album von 1992

Es besteht kein Zweifel: Betty Carters beste Alben sind ihre Live-Aufnahmen. Und was immer sie anfasst, erweckt sie zu neuem Leben: elegant, aufregend und beredt. Die jetzt vorliegende CD „The Music Never Stops“ ist ein wunderbares Stück ungehörte Geschichte: eine Archivaufnahme eines Konzertes mit der großen Vokalistin Betty Carter in ihrer Spätphase. Aufgenommen 1992, stellt diese…

Read more

Einzigartig: Ron Carters Strahlkraft und Eleganz

Einzigartig: Ron Carters Strahlkraft und Eleganz

Seine technischen und musikalischen Mittel sind grenzenlos, sein Ruf legendär. Die Rede ist von Jazz-Bassist Ron Carter. Unvergessen bleibt Ron Carters Mitgliedschaft im Miles-Davis-Quintett der 1960er Jahre. Seitdem ist das einzigartige Spiel des großartigen Musikers auf schätzungsweise zweitausend Alben zu hören, rund fünfzig davon nahm er als Leader auf. Über seine rhythmischen Qualitäten sagen die…

Read more

Ethan Iverson mit glänzend besetztem Quartett

Ethan Iverson mit glänzend besetztem Quartett

Er ist ein vielbeschäftigter Mann dieser Ethan Iverson: Ein Jazzpianist der Extraklasse. Doch nicht nur das, er ist gleichzeitig auch Komponist und Schriftsteller. Geboren 1973 in Menomonie, Wisconsin, zog er 1991 nach New York. Iverson war Gründungsmitglied von The Bad Plus, einem wegweisenden Kollektiv mit Reid Anderson und Dave King. Die New York Times nannte…

Read more

50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt startet am 23. Oktober

50. Deutsches Jazzfestival Frankfurt startet am 23. Oktober

1953 ist das Jahr, in dem Eisenhower US-amerikanischer Präsident und Elisabeth II. zur Königin gekrönt wird. Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay besteigen als erste Menschen den Mount Everest. Und auch in Frankfurt am Main gibt es eine Gruppe, die hoch hinaus will: musikalisch. Am 3. Mai wird das erste Deutsche Jazzfestival von den Deutschen…

Read more

Neuauflage: Art Blakey beim Jazzfestival in Leverkusen

Neuauflage: Art Blakey beim Jazzfestival in Leverkusen

Seine Ensembles – egal in welcher Besetzung und zu welcher Zeit – sind Eckpfeler im Jazz geworden. Art Blakey war gewiss einer der bekanntesten amerikanischer Jazz-Schlagzeuger. In den 1940er Jahren war Blakey Schlagzeuger in den Bands von Mary Lou Williams, Fletcher Henderson und Billy Eckstine. Während einer längeren Afrika-Reise konvertierte er zum Islam, wurde damit…

Read more

Musikalischer Dialog zwischen zwei Freunden

Musikalischer Dialog zwischen zwei Freunden

Zwei der wichtigsten Jazzer aus Israel treten endlich gemeinsam im Duo auf. Der Trompeter Avishai Cohen ist bekannt für seine kunstfertigen Improvisationen, die an Jazzlegenden wie Don Cherry, John Coltrane oder Ornette Coleman erinnern. Der Pianist Yonathan Avishai machte sich mit seinem lyrischen, minimalistischen Spiel einen Namen. Jetzt treten sie erstmalig im Duo auf ihrem…

Read more

Rava und Lovano: Jazz von großartigen Musikern

Rava und Lovano: Jazz von großartigen Musikern

Eigentlich wollte er Dixieland-Posaunist werden. Doch dann hörte er Miles Davis und Chet Baker, stieg um auf die Trompete – und wurde zu einem europäischen Jazzweltstar. Am 20. August wurde der Italiener Enrico Rava 80 Jahre alt. Ein Mann mit langem Silberhaar, einem Schnurrbart und markant eckigen, schwarzen Augenbrauen. Jetzt ist ein neues Album von…

Read more

Fantastische Solo-Pianokunst von Michel Reis

Fantastische Solo-Pianokunst von Michel Reis

Der 1982 geborene luxemburgische Pianist und Komponist Michel Reis hat sich mit etlichen Alben als Bandleader seinen Weg in die internationale Jazz-Spitzenklasse gebahnt. Für Michel Reis Weg weisend ist: Kompositionen mit romantischen, geradezu elegischen Melodien führen zu einem Gesamtkunstwerk. Seine Musik zeichnet sich durch einen klaren melodischen Aspekt und einen sehr freien Zugang zu den…

Read more