Countertenor Jaroussky trifft Gitarrist Thibaut Garcia

Countertenor Jaroussky trifft Gitarrist Thibaut Garcia

Das erste gemeinsame Album von Countertenor Philippe Jaroussky und Gitarrist Thibaut Garcia erhielt seinen Namen nach einem Lied von Francis Poulenc, eines französischen Komponisten des 20. Jahrhunderts. Aber der Bezugsrahmen des Albums „A sa guitare“ ist außerordentlich weit gefasst – sowohl kulturell als auch stilistisch. Die 22 Titel umspannen 400 Jahre sowie Musik von Komponisten…

Read more

Quatuor Ébène: Auf den Spuren der Nacht

Quatuor Ébène: Auf den Spuren der Nacht

Das Ensemble Quatuor Ébène (zu deutsch „Ebenholz-Quartett“) hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine musikalische Bandbreite erkundet, die von Ludwig van Beethoven über Béla Bartók bis hin zu Astor Piazzolla und Wayne Shorter reicht. Die zwischen den vier Musikern entstandene Empathie sorgt im Verein mit ihrer künstlerischen Risikobereitschaft und ihrer musikalischen Individualität immer wieder für Spannung…

Read more

Saxofonist Timo Lassy mit neuer Combo

Saxofonist Timo Lassy mit neuer Combo

Schon lange vor der heutigen Globalisierung entwickelte sich in fast allen Ländern und Regionen auf dieser Welt eine eigene Jazzszene. So kommen schon seit Jahrzehnten viele wertvolle Impulse aus Skandinavien. Waren lange Zeit vor allem Norwegen, Schweden und Dänemark bekannt für eine eigene Jazzsprache, hat das Nachbarland Finnland in den vergangenen Jahren sehr stark aufgeholt.…

Read more

Randi Tytingvåg: Musik als großes, emotionales Kino

Randi Tytingvåg: Musik als großes, emotionales Kino

Sie gilt als eine der vielversprechendsten Musikerinnen Norwegens: Randi Tytingvåg bewegt sich fließend zwischen den Musik-Genres, bedient sich bei Jazz, Folk und Pop. 2004 wurde sie in ihrer norwegischen Heimatstadt Stavanger zur „Künstlerin des Jahres“ gekürt und mit jedem neuen Projekt werden die Kritiken enthusiastischer. Nach ihrem Debütalbum „Heavenly Attack“ spielte sie vier weitere Produktionen…

Read more

Niamh Regan: Glücksgefühle made in Irland

Niamh Regan: Glücksgefühle made in Irland

In ihrer Heimat Irland wurde Niamh Regans Debüt „Hemet“ bereits 2020 sowohl von Kritikern als auch von Musikliebhabern zum „Album des Jahres“ gekürt. Jetzt schickt die Singer-Songwriterin aus dem Westen der grünen Insel ihr Werk auch hierzulande ins Rennen. Für die junge Frau aus Galway mit der großen Stimme ist Musik vor allem Senden und…

Read more

Grandiose Musik von Andrew Cyrille und Band

Grandiose Musik von Andrew Cyrille und Band

Nach Privatunterricht, u. a. bei Philly Joe Jones, arbeitete Andrew Cyrille seit Ende der 1950er mit Roland Hanna, Illinois Jacquet oder Roland Kirk zusammen. Seit 1965 spielte er zehn Jahre lang in der Gruppe von Cecil Taylor. Anschließend hat er eine eigene Gruppe mit David S. Ware gegründet, tourte mit Carla Bley und spielte mit den Ensembles von…

Read more

Bestechendes Album des Norwegers Mathias Eick

Bestechendes Album des Norwegers Mathias Eick

Mathias Eick (Jahrgang 1979) ist weit über die Grenzen seiner norwegischen Heimat geschätzt und mittlerweile einer der führenden Jazztrompeter in Europa. Vor Jahren noch als „Rising Star“ unter den nordischen Jazzmusikern gehandelt, hat sich Mathias Eick mit seinem luftigen, obertonreichen Trompetensound und seinen herb-melodiösen Kompositionen längst einen weiten Fankreis erschlossen. Er bietet einen anderen, modernen Blick auf…

Read more

Susana Baca: Große Chanteuse des schwarzen Peru

Susana Baca: Große Chanteuse des schwarzen Peru

Susana Baca gilt als die Bewahrerin der afroperuanischen Kultur. Sie wurde 1944 in Chorillo geboren, einem Ort an der peruanischen Küste vor den Toren Limas. Dort siedeln seit den Tagen des spanischen Kolonialreichs die Nachfahren ehemaliger Sklaven, die zur Arbeit in den Minen aus Afrika in die Neue Welt verschleppt wurden. Ihr Vater war Gitarrist,…

Read more