Aus alt mach neu: Michael Mantlers Coda – Orchestra Suites

Aus alt mach neu: Michael Mantlers Coda – Orchestra Suites

Für das Album „Coda – Orchestra Suites“ schmiedete der Komponist und Trompeter Michael Mantler aus einigen älteren Stücken vollkommen neue Orchestersuiten. In Erweiterung des Konzepts, das er mit seinem von der Kritik gefeierten Album Jazz Composer’s Orchestra Update begonnen hat und das vom Down Beat Magazine als „ziemlich fantastisch“ beschrieben wurde, überarbeitet Michael Mantler Musik…

Read more

Neue gemeinsame Musiksprache im Dialog der Kulturen

Neue gemeinsame Musiksprache im Dialog der Kulturen

Das 2013 von Sängerin Cymin Samawatie und Perkussionist Ketan Bhatti ins Leben gerufenen Kollektiv Trickster Orchestra aus Berlin will an eingefahrenen Klischees rütteln, um im Dialog der Kulturen eine neue gemeinsame Musiksprache zu finden, in der sich die Diversität unserer Gesellschaft spiegelt. Soll im Klartext heißen: Weltmusik war gestern! Entstanden ist das Ganze nach einem Projekt der…

Read more

Neue Geschichten und Mysterien aus Finnskogen

Neue Geschichten und Mysterien aus Finnskogen

Mit dem Album „Wolf Rune“ legt die norwegische Folksängerin, Komponistin und Kantele-Spielerin Sinikka Langeland ihr erstes reines Soloalbum bei ECM Records vor. Die Aufnahmen werfen ein neues Licht auf Sinikka Langelands facettenreiches Werk. Nur wenige Künstler verkörpern den Geist eines Ortes so entschlossen wie sie. Ihre Lieder, Kompositionen, Gedichtvertonungen und Arrangements spiegeln auf unterschiedliche Weise die Geschichten…

Read more

Snétberger erweist sich als Feingeist auf sechs Saiten

Snétberger erweist sich als Feingeist auf sechs Saiten

Der seit gut 20 Jahren in Berlin lebende Ungar Ferenc Snétberger ist zweifellos ein Stil-Nomade im besten Sinne. In Deutschland ist er eher weniger bekannt. In Ungarn aber ist er inzwischen ein Nationalheld mit regelmäßigen Auftritten bei den renommiertesten Festivals. Seine Musik strahlt viel Ruhe und Gelassenheit aus. Musikalische Unverwechselbarkeit ist ein Prädikat, das zweifellos…

Read more

Keith Jarretts grandioses Budapest Concert wird sein letztes sein

Keith Jarretts grandioses Budapest Concert wird sein letztes sein

Live-Konzerte von Keith Jarrett waren schon immer ganz besondere Ereignisse. Denken wir an die legendären Mitschnitte wie „Bremen/Lausanne“, „The Köln Concert“ oder die „Sun Bear Concerts“. Dazu gesellte sich im November 2019 die Doppel-LP „Munich 2016“ und nun das „Budapest Concert“, das zweite Live-Album seiner 2016er Europa-Tournee, das uns als Doppel-LP vorlag. Das „Budapest Concert” aufgenommen in…

Read more

Shai Maestro hat sich fürs Quartett entschieden

Shai Maestro hat sich fürs Quartett entschieden

Der Pianist Shai Maestro ist einer der zurzeit interessantesten israelischen Musiker. Bei ihm klingt alles fokussiert, ausbalanciert und melodisch fein justiert. So auch auf seinem aktuellen Album „Human“. Im Gegensatz zum Vorgänger „The Dream Thief“ hat sich Maestro einen weiteren Musiker mit ins Boot geholt. Sein bisheriges Trio mit seinem langjährigen peruanischen Bassisten Jorge Roeder, der eigentlich aus…

Read more

Thema Flucht und Vertreibung: Elina Duni mit grandiosen Momenten

Thema Flucht und Vertreibung: Elina Duni mit grandiosen Momenten

Geboren 1981 als Tochter einer Schriftstellerin und eines Regisseurs in der albanischen Hauptstadt Tirana, stand Elina Duni mit fünf Jahren erstmals auf einer Bühne. Sie lernte Geige, nahm an Kinderfestivals teil und sang in Radio und TV. Nach dem Ende des kommunistischen Systems zog sie 1992 in die Schweiz, studierte in Genf klassisches Klavier, entdeckte…

Read more

Eindrucksvolle Geschichten auf dem Bandoneón

Eindrucksvolle Geschichten auf dem Bandoneón

Der 85-jährige Argentinier Dino Saluzzi hat schon vor Jahrzehnten das Bandoneón im Jazz etabliert und auf diesem Instrument eine beeindruckende Diskographie eingespielt. Sein neues (Solo-) Album „Albores“ entzieht sich sämtlichen Kategorien und lädt uns ein zu einer großen spirituellen Erfahrung. Nach einer Reihe von hochgelobten Aufnahmen, die Dino Saluzzi mal im Duo- oder Trio-Format machte, dann…

Read more

Die Suche nach einer ureigenen Klangpoesie

Die Suche nach einer ureigenen Klangpoesie

Es sind die persönliche Konturen die das aktuelle Album von Anja Lechner und François Couturier auszeichnen. Mit „Lontano“ veröffentlichen die deutsche Cellistin Anja Lechner und der französische Pianist François Couturier ihr zweites ECM-Album als Duo. Zentraler Ausgangspunkt des Projekts ist die Suche nach einer ureigenen Klangpoesie. Und in der Tat, beide sprechen gewissermaßen mit einer…

Read more