Author archives: Herbert Heil

Die Band Yxalag interpretiert den Klezmer neu

Die Band Yxalag interpretiert den Klezmer neu

Vor genau zehn Jahren lernten sich sieben Freunde im Studium an der Lübecker Musikhochschule kennen. Aus den damals „jungen Wilden“ sind inzwischen professionelle Musiker geworden, mit noch mehr unbändiger Freude am gemeinsamen Musizieren. Yxalag, so der Bandname, haben in steter und unermüdlicher musikalischer Arbeit und durch ihr gemeinschaftliches Arrangieren ihr eigenes Klangideal gefunden. Das fein…

Read more

Memphis Slim – er machte den Blues in Europa bekannt

Memphis Slim – er machte den Blues in Europa bekannt

Er war einer der bedeutendsten und stilbildensten Bluesmusiker, die das Genre auch aus Chicago hinaus in die Welt trugen. Memphis Slim leistete einen wesentlichen Beitrag, Blues in Europa bekannt zumachen und zog schließlich 1962 nach Paris. Seine Shows und Auftritte waren legendär. In den rauchigen Nächten an der Seine verzauberte er mit seinem Klavierspiel das…

Read more

Requiem über das Verschwinden – ein ergreifender Hörgenuss

Requiem über das Verschwinden – ein ergreifender Hörgenuss

„Rousilvo“ ist der alte slawische Name für das Dorf Xanthogeia, einige Kilometer entfernt von der Stadt Edessa im Nordwesten Griechenlands nahe der Grenze zur Republik Mazedonien. Dort ist der Multi-Instrumentalist Dine Doneff aufgewachsen, seiner Familie aber und den Bewohnern von Rousilvo war es verboten, ihre Muttersprache mazedonisch zu sprechen und ihre eigene Kultur zu pflegen.…

Read more

Saxofon-Legende Lloyd trifft Lucinda Williams

Saxofon-Legende Lloyd trifft Lucinda Williams

Er ist einer der letzten großen Stilisten des Saxofons. Kürzlich erst hat Charles Lloyd seinen 80. Geburtstag gefeiert. Viele traumhafte Alben gehen auf sein Konto. Auf Lloyds neuem Studioalbum „Vanished Gardens“ ist die Roots-Rockerin und Country-Sängerin Lucinda Williams jetzt auf insgesamt fünf Titeln als starke Stimme zu hören. Neben Kompositionen von Lloyd und Williams sind auch Titel…

Read more

Unser Tipp: Saxofon-Koloss Kamasi Washington kommt nach Mainz

Unser Tipp: Saxofon-Koloss Kamasi Washington kommt nach Mainz

Kamasi Washington, Sohn des Saxophonisten Rickey Washington, ist Tenorsaxophonist. Sein fast 3-stündiges Debütalbum „The Epic“erschien 2015 und wurde weltweit zu einem großen Erfolg. Zuvor hatte er bei Alben von Harvey Mason, Flying Lotus und Kendrick Lamar mitgewirkt. Der inzwischen 37 Jahre jalte Saxofonist, Komponist und Arrangeur aus South Central, L.A. macht seit Kindesbeinen Musik, widmete sich später dem Musikethnologie-Studium und…

Read more

Ry Cooder – tiefe Einblicke in die amerikanische Seele

Ry Cooder – tiefe Einblicke in die amerikanische Seele

Sechs Jahre mussten Ry Cooder-Fans auf ein neues Album vom Slide-Gitarren-Gott warten. Jetzt ist es endlich da. Das Ergebnis höchst erfreulich, eine Mischung aus eigenen neuen Kompositionen und Coverversionen von Songs von Blind Roosevelt Graves, The Stanley Brothers, Blind Willie Johnson, Alfred Reed und weiteren traditionellen amerikanischen Liedern. „The Prodigal Son“ heißt der Nachfolger von…

Read more

Diknu Schneeberger: Gypsy-Swing mit Herz und Seele

Diknu Schneeberger: Gypsy-Swing mit Herz und Seele

Mit seinem 2007 erschienenen Debütalbum „Rubina“ sorgte der damals erst 17-jährige Wiener Gypsy-Gitarrist, Diknu Schneeberger für Furore, erhielt mit dem Hans-Koller-Preis den wohl wichtigsten Jazzpreis seines Landes und konzertierte mit seinem Trio vor ausverkauften Häusern in Frankreich, Deutschland, England, Russland, Spanien, Mexiko… Jetzt erschien sein viertes Werk mit dem Titel „Feuerlicht“. Schneeberger hat sein Spiel…

Read more

David Helbock: Begnadeter Geschichtenerzähler am Piano

David Helbock: Begnadeter Geschichtenerzähler am Piano

Bei seiner neuen Produktion konzentriert sich David Helbock mit seinem Random Control Trio ganz auf seine musikalischen Vorbilder am Klavier. Für das Album „Tour d’Horizon“ hat sich der österreichische Tastenkünstler Stücke seiner Lieblingspianisten ausgesucht. Helbock orientiert sich an den ganz Großen: von Carla Bley und Duke Ellington über Herbie Hancock, Abdullah Ibrahim und Keith Jarrett…

Read more

Marcus Miller: Großmeister des Slappings landet einen Volltreffer

Marcus Miller: Großmeister des Slappings landet einen Volltreffer

Der 2013 als „UNESCO-Künstler für den Frieden“ ausgewählte Marcus Miller ist nicht nur glänzender Bassist und außergewöhnlicher Multiinstrumentalist, sondern auch Komponist und Produzent mit herausragendem Talent. Seine zahlreichen Kooperationen mit Größen wie Miles Davis, Eric Clapton, George Benson, Aretha Franklin, Brian Ferry, Wayne Shorter, Herbie Hancock und Carlos Santana haben sein musikalisches Umfeld geprägt. Der…

Read more