Author archives: Herbert Heil

David Laborier lotet die Grenzen des Jazz aus

David Laborier lotet die Grenzen des Jazz aus

Seit mehr als fünfzehn Jahren ist David Laborier in der Jazz-Szene Luxemburgs eine wichtige Figur – und hat darüber hinaus für Aufsehen gesorgt. Seine Alben sind so vielschichtig wie der Jazz selbst. Stets dem luxemburgischen Label WPR Jazz treu geblieben hat er zwei Alben für das Orchestre National de Jazz Luxembourg komponiert und arrangiert. Seine…

Read more

Ben Sidran: Werkschau würdigt den Tausendsassa

Ben Sidran: Werkschau würdigt den Tausendsassa

Sunset Blvd Records hat kürzlich Ben Sidrans „Ben There, Done That: Ben Sidran Live Around The World (1975-2015)“ veröffentlicht. Das Box-Set enthält 27 bislang unveröffentlichte Live-Aufnahmen des Pianisten, Sängers, Produzenten, Labelmachers und Journalisten Ben Sidran, dessen Karriere gut 40 Jahre umfasst. Dazu gibt es ein 24-seitiges Booklet mit Beiträgen der früheren NPR Produzentin Becca Pulliam…

Read more

Hans Söllner: „Du scheiss Rassist schau, dass di schleichst“

Hans Söllner: „Du scheiss Rassist schau, dass di schleichst“

Der bayerische Liedermacher Hans Söllner hat nach Jahren seiner Schaffenspause sein 25. Album veröffentlicht. Der Titel „Genug“ entspricht Söllners derzeitigem Empfinden, er ist wütend. Wütend über den Rassismus und eine Politik, die seit Jahren am Bürger vorbei regiert. Hans Söllner hat die Faxen dicke und „die Schnauze voll“. Er ist einer der unbequemsten, systemkritischen Liedermacher…

Read more

Salsa-Ikone Rubén Blades mit prächtiger Big Band

Salsa-Ikone Rubén Blades mit prächtiger Big Band

Der vielseitige Ruben Blades wurde am 16. Juli 1948 in Panama-Stadt geboren. Er studierte dort Jura und Politikwissenschaften – sang aber schon früh nebenbei. Im Alter von 20 Jahren reiste er erstmals nach New York, wo er seine erste Platte mit dem Boogaloo-Bandleader Pete Rodriguez aufnahm. Nachdem er sein Studium in Panama abgeschlossen hatte folgte…

Read more

Rudolstadt Festival 2018: Weltmusik vom Feinsten

Rudolstadt Festival 2018: Weltmusik vom Feinsten

Rudolstadt kennt man in Neapel, Reykjavik, Madrid und Moskau als Gastgeberstadt eines der großen europäischen Festivals für Folk, Roots und Global Music. Und sonst? Was hat die kleine Stadt an den 361 Tagen ohne Festival zu bieten? Die 23.000 Rudolstädter können sich über eine herrliche Landschaft ringsum freuen – und über ein reiches Kulturleben. Doch…

Read more

Grenzübergreifend: Dudu Tassa & The Kuwaitis

Grenzübergreifend: Dudu Tassa & The Kuwaitis

Der israelische Sänger Dudu Tassa lässt mit seiner Band „Dudu Tassa & The Kuwaitis“ die arabischen Lieder seines irakischen Großvaters in neuem Licht erstrahlen.Tassa, einer der größten Rockstars Israels, ist der Enkel eines kuwaitischen Musikers namens Daoud Al-Kuwaiti. Dessen musikalische Zusammenarbeit mit seinem Bruder wurde in den 1930er- bis 1950er-Jahren in der arabischen Welt berühmt…

Read more

Leyla McCalla: Roots-Musikerin par excellence

Leyla McCalla: Roots-Musikerin par excellence

Bunt wie ihre Ursprungsheimat Haiti und ihr neuer Aufenthaltsort New Orleans ist die Musik von Leyla McCalla. World-Musik im besten Sinne. Amerikanischer Folk paart sich mit Jazz. Ihre aparte Stimme und das Violoncello betonen diesen außergewöhnlichen Musikmix noch einmal ganz entscheidend. Auf ihrem neuen Album „The Capitalist Blues“ setzt sie sich mit den sozialen Ungerechtigkeiten in…

Read more

Alessio Bondì: Sizilianisch und weltoffen

Alessio Bondì: Sizilianisch und weltoffen

In seiner Heimat Italien gilt er seit ein paar Jahren als eines der vielversprechendsten Talente der Singer-Songwriter-Szene, auch wenn ihn fast im ganzen Land kaum jemand versteht, da der nunmehr 30-jähige Alessio Bondì nach wie vor ausschließlich in seinem sizilianischen Dialekt aus Palermo singt. Gerade erschien sein zweites Album mit dem Titel „Nivuru“. „Nivuru“ bedeutet…

Read more

Kunterbunter Global-Pop-Mix

Kunterbunter Global-Pop-Mix

Der jamaikanische Reggae-Sänger Winston McAnuff, auch bekannt als Electric Dread, und der französische Akkordeonspieler und Pianist François Xavier Bossard aka Fixi  knüpfen mit ihrem neuen Album „Big Brothers“ nahtlos an ihr letztes Album „A New Day“ an und liefern damit ein beeindruckendes Zeichen für mehr Liebe und Brüderlichkeit, musikalisch verpackt in eine Global-Pop-Mixtur aus afro-kubanischen Rhythmen, getrommelten Beats, E-Bass-Grooves, flirrenden…

Read more