Aus der großen Zeit des Soul und Rhythm’n’Blues

Aus der großen Zeit des Soul und Rhythm’n’Blues

Mit „Anthology 1972-1984“ liegt jetzt eine grundsolide Werkschau von Leroy Hutson vor. Hierzulande wenig bekannt, ist er doch ein ganz Großer seines Fachs. Die Sammlung blickt auf die Zeit der 70er und 80er zurück, in der Hutson seine Musik bei Curtom Records, dem Label von Curtis Mayfield, und beim Label Elektra veröffentlichte und fasst in…

Read more

Druckvoller Blues-Sound von Gitarrist Ronnie Earl

Druckvoller Blues-Sound von Gitarrist Ronnie Earl

1977 machte Ronnie Earl erste Aufnahmen, zunächst mit Guitar Johnny & the Rhythm Rockers, dann als Gründungsmitglied von Sugar Ray & the Bluetones mit Sugar Ray Norcia. 1979 kam er zur Band Roomful of Blues, bei denen er acht Jahre lang blieb. Daneben gründete Earl in den frühen 1980ern seine eigene Band The Broadcasters. Anfang der 1990er überwand Earl seine Drogen- und…

Read more

Otis Taylor ist ein Fels in der Blues-Brandung

Otis Taylor ist ein Fels in der Blues-Brandung

Otis Taylor ist kein gewöhnlicher Bluesmusiker. Er ist einer von der besonderen Sorte. Er interpretiert den Blues für sich auf ganz individuelle Weise neu, singt eigene ergreifende Texte, prangert an und nennt die Dinge beim Namen. Im Mittelpunkt seiner neuen CD „Fantasizing About Being Black“ – übrigens sein 15. Album – stehen die traumatischen Erfahrungen…

Read more

Eric Bibb widmet sich dem Thema Flucht

Eric Bibb widmet sich dem Thema Flucht

Gute-Laune-Musik ist das gewiss nicht, was Eric Bibb auf seiner aktuellen CD „Migration Blues“ bietet. Nein, sein Thema ist Flucht und Vertreibung. Aktueller geht es kaum. Zusammen mit den herausragenden Musikern JJ Milteau (Harmonika) und Michael Jerome Browne (Gitarre, Fidel, Banjo) sowie ein paar weiteren erstklassigen Künstlern, besticht das neue Werk durch hochwertiges Songwriting, starke…

Read more

Gary Clark Jr. ist auch live eine Granate

Gary Clark Jr. ist auch live eine Granate

Sie nennen ihn den „neuen Jimi Hendrix“. Aber man tut ihm damit keinen Gefallen. Gary Clark Jr. ist zwar ein überragender Gitarrist, glänzender Songwriter und hinreißend gefühlvoller Sänger mit markanter Stimme, aber der Vergleich mit Hendrix ist zu weit hergeholt. Dennoch, dieser Typ ist ein ganz Großer was Blues, Soul, Funk und R’n’B angeht. Von…

Read more

Laurence Jones: Ein neuer Wunderknabe an der Gitarre

Laurence Jones: Ein neuer Wunderknabe an der Gitarre

In Großbritannien wird er als heißester junger Gitarrist gehandelt. Die Rede ist von Laurence Jones. Gerade mal 24 Lenze zählt der Bursche, ein ganz, ganz großes Talent. Auf seinem aktuellen Album „Take Me High“ zeigt er seine enorme Brillanz und beweist, dass er sich nun offiziell vom Wunderknaben zum ausgewachsenen Gitarrero entwickelt hat. Zuweilen wird…

Read more

Morgen Kinder, wird’s was geben: Christmas With My Friends V

Morgen Kinder, wird’s was geben: Christmas With My Friends V

Wenn Nils Landgren den dunkelroten Samt-Smoking auspackt, dann ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit bald Weihnachten. So auch in diesem Jahr. Schon zehn Jahre lang beglückt Mr. Redhorn mit seiner Serie „Christmas With My Friends“ die stetig wachsende Fanbase – und beweist mit der nun fünften Ausgabe seiner winterlichen Alben einmal mehr, dass er nicht nur die derben Funk-Grooves für sich gepachtet hat, sondern…

Read more

Yvonne Mwale verbindet Afrika mit Blues und Soul

Yvonne Mwale verbindet Afrika mit Blues und Soul

Mehr als zwei Jahre hat Yvonne Mwale an den zwölf Songs ihres inzwischen dritten Solo-Albums „Msimbi Wakuda“ gearbeitet. Und die Mühe hat sich gelohnt. Es entstand ein Werk voll ehrlicher, tiefgründiger und ausgereifter Musik. Akustische Klänge überwiegen dabei. Meist stehen Gitarre, Kontrabass und Percussion im Vordergrund und zeigen, wie vielfältig Mwales Kompositionen sind. Dabei verliert…

Read more