Bluetooth 5.0 – das kann der neue Funkstandard

Bluetooth 5.0 – das kann der neue Funkstandard

Vor wenigen Wochen ging die Pressemitteilung der Bluetooth SIG (Special Interest Group) um die Welt: Der aktuelle Standard 4.0, der in jüngster Vergangenheit durch die Varianten 4.1 und 4.2 erweitert wurde, wird noch in diesem Jahr durch die Version 5.0 abgelöst.

Zwar schielen die Entwickler ganz klar in Richtung IoT-Anwendungen (Internet of Things), für uns als Musik- und Gadget-Magazin zählen aber vor allem diejenigen Fakten, die den drahtlosen und mobilen Musikgenuss verbessern. Denn ganz gleich ob als Kopfhörer oder Speaker – Bluetooth hat das kabellose Musikhören revolutioniert und hat bereits mit dem 4.0 Standard gute bis sehr gute Klangwiedergabe möglich gemacht. Doch im Vergleich zur WIFI-Übertragung, die Anbieter wie Sonos oder Raumfeld by Teufel nutzen, hatte Bluetooth immer ein leichtes Nachsehen aufgrund der niedrigeren Datenrate. Dafür punkten Bluetooth-Speaker mit überragender Konnektivität und Kompatibilität, einfachem Pairing und einer großen Auswahl verfügbarer Produkte. Insgesamt sind weltweit mehr als 8 Milliarden Bluetooth-Geräte im Einsatz.

Bluetooth 5.0 vervierfacht die Reichweite. Das bedeutet einen noch flexibleren Musikgenuss ohne Verbindungsabbrüche. Gleichzeitig erhöht sich die maximale Datenrate um sensationelle 800%, was mit Sicherheit zu deutlich besserem Klang durch eine erweiterte Fehlerkorrektur in Kombination mit einer höheren Bitrate führen dürfte. Und auch die Geschwindigkeit, mit der Daten zwischen zwei gekoppelten Geräten wechseln wird um den Faktor 2 erhöht.

Über ein Thema hat die Bluetooth SIG jedoch nichts verlauten lassen – die Möglichkeit, mehr als nur ein Gerät zu anzusteuern. Wir halten Euch auf dem Laufenden, was die Entwickler aus dem neuen Bluetooth-Standard machen werden!

Foto: www.unsplash.com / Alex Ruban

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.