ZAZ: Spannender Ritt durch viele Musikgenres

ZAZ: Spannender Ritt durch viele Musikgenres

ZAZ ist seit Jahren die weltweit erfolgreichste französische Sängerin. Ihre ersten drei Studioalben verkauften sich mehr als 3,5 Millionen Mal und bescherten der extrovertierten Künstlerin mit der einzigartigen, stets leicht heiseren Stimme Fans rund um die Welt.

Im August 2014 beendete sie eine ausverkaufte Tour, die sie zu 93 Konzerten über fünf Kontinente führte. Die aktuelle CD + DVD „Sur la Route“ dokumentiert diese Reise: Von Chile über Brasilien und Kanada bis nach Deutschland nimmt uns die DVD direkt mit auf die Bühne, wo wir in die Live-Performances von ZAZ eintauchen. Doch nicht nur das: ein ausführliches Behind-The-Scenes zeichnet das bislang umfangreichste Porträt ihrer Entwicklung zum Star.

Die CD enthält eine Sammlung von Live-Versionen ihrer größten Hits aus den Jahren 2010-2014, darunter „Je veux“, „La fée“, „Eblouie par la nuit“, „On ira“ und „Si“, außerdem hält sie zwei brandneue Studiosongs bereit: „Si Jamais J’oublie“, produziert von Martin Terefe (Jason Mraz, James Morrisson, KT Tunstall) sowie den Bonus-Track „Tous les cris les S.O.S.“, ein Cover der Hit-Single der französischen 80er-Jahre-Ikone Daniel Balavoine. Das ist ein spannender Ritt durch viele Musikgenres.

Und ZAZ entpuppt sich vor allem live als ein sympathisches Energiebündel.

Vor drei Jahren tauchte Isabelle Geffroy alias ZAZ mit ihrem gleichnamigen Debütalbum zum ersten Mal in den deutschen Charts auf. Was danach passierte glich schon fast einem Hype um die heute 36-jährige Musikerin mit der markanten Stimme. Der große Quincy Jones ließ es sich nicht nehmen ein Album mit ihr zu produzieren und Frankreichs Chanson-Altstar Charles Aznavour sang auf einem ZAZ-Album ein Duett mit ihr. Das sind beste Referenzen für die junge Dame, der gewiss eine noch größere Zukunft bevorsteht. „Quelle voix!“ Welch eine Energie! Diese Songs sind für die ganz grossen Bühnen bestimmt. Bravo!

ZAZ: „Sur la Route“ (CD + DVD) ist bei Warner erschienen.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.