Songs über das Leben am Meer und an der Küste

Songs über das Leben am Meer und an der Küste

Drei Jahre nach ihrem letzten, sehr erfolgreichen Weltmusik-Album „Khoom Loy“ veröffentlicht die Norwegerin Annbjørg Lien nun ihr neuntes Werk „Drifting Like A Bird“. Es ist die Studioversion eines Auftragswerks, das sie für das North Sea Festival in Farsund 2013 geschrieben hat. Darauf zu finden ist eine beeindruckende Zusammenstellung an Songs über das Leben am Meer und an der Küste. Zur Vorbereitung auf dieses Albums ging die Musikerin, Jahrgang 1971, sehr systematisch vor: sie interviewte Seeleute und sammelte Impressionen, die sie dann als Textdichterin und Komponistin verarbeitete. Zu hören gibt es einerseits wunderbare Folk-Popsongs, andererseits dynamische Instrumentalstücke wie „Peter & Angelos“.

Lien hat sich in der Violin-bewegten Weltmusik-Szene bereits einen guten Namen gemacht, vor allem durch diverse Crossover-Projekte. Skandinavische Folklore, kombiniert mit „music from everywhere“, aber auch Jazz bzw. Rock bilden die Basis für ihre Musik. Neben der normalen Violine spielt sie die norwegische Hardingfele, quasi eine Violine mit acht bis neun Saiten.

In ihrer Band finden sich hervorragende Musiker/innen. Darunter die irische Sängerin und Multi-Instrumentalistin Cathy Jordan (Dervish), Sängerin und Performance-Künstlerin Tori Wrånes, der schwedische Cellist Anders Löfberg (Nordic, Majorstuen), der schwedische Gitarrist Roger Tallroth (Väsen), der Keyboarder Bjørn Ole Rasch sowie der Drummer Rune Arnesen.

Insgesamt ein spannendes wie entspanntes Album, dem man viele aufmerksame Hörer wünscht.

Annbjørg Lien: „Drifting Like A Bird“ ist auf dem Label Heilo erschienen.

Tagged under:

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.