Viel musikalische Reife und klangliche Empathie

Viel musikalische Reife und klangliche Empathie

Er bezeichnet sich selbst als akribischen Arbeiter – Kritiker und Publikum sehen in ihm einen der weltweit profiliertesten Jazzgitarristen: Michael Sagmeister. Seit nunmehr 40 Jahren steht der Hesse auf der Bühne. Sagmeister, Jahrgang 1959, zählt zu den renommiertesten Jazz – und Fusiongitarristen der Gegenwart. Als erster Deutscher überhaupt war er Dozent am Berklee College of Music in Boston. 1999 ernannte ihn die Frankfurter Hochschule für Musik und Darstellende Kunst zum ordentlichen Professor. Pünktlich zu seinem vierzigsten Bühnenjubiläum veröffentlicht der Meistergitarrist nun ein neues Album, das diesem Anlass mehr als gerecht wird. Auf „Power of Resistance” brilliert er nicht nur mit seiner technischen Perfektion, er zeigt vor allem seine ganze musikalische Reife, klangliche Empathie und lyrische Kraft. Insgesamt fünfzehn Titel, elf davon Eigenkompositionen, zeigen Sagmeister in Hochform. Zu den Fremdkompositionen zählen Songs von Thelonious Monk („Round Midnight“), Henry Mancini („Days of Wine And Roses“) oder Eden Ahbez („Nature Boy“). Sagmeister kreiert Themen, umkreist und umspielt sie improvisatorisch, um immer wieder zu ihren Wurzeln zurückzukehren. Meist auf seiner Jazzgitarre, bei wenigen Nummern auch mit der Nylonstring eingespielt, erlebt der Hörer nahtlose klangliche Perfektion, Dichte und Ausgewogenheit. Mit von der Partie sind Sagmeisters musikalische Weggefährten und Rhythmuspartner Michael Küttner an den Drums sowie Thomas Heidepriem am Bass, der lange Jahre in der HR-Bigband tätig war. Dazu gesellt sich Sängerin Antonella Dorio bei zwei Songs.

Mit seinem fließend weichen Gitarrenspiel kann Sagmeister auch internationalen Größen der Wes-Montgomery-Schule locker das Wasser reichen. Mit großer Souveränität und beeindruckender Virtuosität lässt er die Finger über das Griffbrett fliegen, greift komplexe Singlenote-Linien oder begleitet mit ausgefuchsten Akkord-Schichtungen. In all den Jahren hat er sich den Moden und Trends stets verweigert und blieb konsequent, was er ist: ein virtuoser Gitarrist zwischen Jazz und Rock. Ein herausragendes Album mit anspruchsvoller und doch unterhaltsamer Gitarrenmusik.

Michael Sagmeister: „Power of Resistance“ ist bei Acoustic Music im Vertrieb von Rough Trade erschienen.

Tagged under:

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.