Back again: Nightmares On Wax mit neuem Album

Back again: Nightmares On Wax mit neuem Album

Nightmares On Wax ist zurück! Lang ersehnt von vielen, geliebt von noch mehr Menschen. Prägend für eine ganze Generation, inspirierend für Downbeat-Künstler aller Couleur. Unvergessen die legendäre Single „Nights Interlude“, die – man mag es kaum glauben – auf das Jahr 1991 zurück datiert. Lorbeeren hätte George Evelyn aka DJ e.a.s.e. genug, um sich darauf auszuruhen. Tut er aber nicht.

Denn jetzt erscheint mit „Shaping The Future“ ein neues Album von N.O.W. – und was für eins! Schon der Opener „Back To Nature“ überzeugt mit Dub-Elementen und erdigem Gesang, der Titeltrack selbst kommt dagegen eher soulig-entspannt daher. Eingängige Akkorde treffen auf Synth-Bassläufe und jede Menge Piano-Samples. Die Musik ist unaufgeregt, harmonisch, aber dennoch mit inhaltlichem Tiefgang: Hervorzuheben ist beispielsweise die Singleauskopplung „Citizen Kane“, die in Kooperation mit dem Musiker Mozez entstanden ist. Auch hier dominieren soulige Elemente und ein treibender Hip-Hop-Beat. Dabei zitiert N.O.W. großflächig Traditionals und Südstaaten-Vocals in der komplex instrumentierten Nummer, was sich auch im dazugehörigen Videoclip niederschlägt. Ein weiterer Anspieltipp ist „Gotta Smile“ mit geradlinigem, tanzbaren Beat und sphärischen Flächensounds aus dem Synthesizer.

Fazit: „Shaping The Future“ ist ein grandioses Album, das tatsächlich das Potenzial hat, die Zukunft zu gestalten, das Genre-Grenzen sprengt, neue Sounds kreiert und ganz sicher auch wieder viele andere Künstler in ihrem Schaffen inspiriert.

Nightmares On Wax: „Shaping The Future“ ist bei Warp Records erschienen.

Tagged under:

, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.