Meredith Monk auf den Spuren von Klängen der Natur

Meredith Monk auf den Spuren von Klängen der Natur

In mehr als fünf Jahrzehnten ist Meredith Monk bis an die inneren und äußeren Grenzen vokaler Virtuosität vorgestoßen, entschlossen, alles zu entdecken um zu erforschen, wozu die menschliche Stimme fähig ist. Mit einem Wort: Sie gehört zu den wichtigsten Vorreiterinnen der vokalen Performancekunst. Die Künstlerin ist Sängerin, Komponistin, Regisseurin, Choreographin, Filmemacherin und nicht zuletzt längst legendär. Als „Mutter der Avantgarde“ hat sie die Neue Zürcher Zeitung einmal bezeichnet.

Allerdings widmet sich Meredith Monk auf ihrem neuen ECM-Album „On Behalf Of Nature“ jetzt einem Thema, das sie schon lange umtreibt: den Klängen der Natur. „Ich habe über Ökologie und Klimawandel nachgedacht und mich gefragt, wie Kunst diese Themen angehen kann“, so Meredith Monk im Booklet ihres neuen Albums.

Dabei kam ihr sogleich der Gedanke an die heilende, verbindende Wirkung von Musik. „On Behalf Of Nature“ ist laut Monk eine Meditation über unser intimes Verhältnis zur Natur, über die innere Struktur der Natur, die Fragilität ihrer Ökologie und unsere wechselseitige Abhängigkeit.

Und wie sieht ihre Umsetzung aus? Nun, Meredith Monk breitet ein Netz von Klängen aus, das nicht nur Erscheinungen der Natur musikalisch erlebbar macht, sondern auch menschliche Reaktionen darauf. Das Auftaktstück des Albums „Dark/Light 1“ steht stellvertretend hierfür. So fängt Monk die Phänomene von Licht und Dunkelheit zunächst durch den naheliegenden musikalischen Gegensatz heller und tiefer Töne ein. Mit dem Einsatz der Bassklarinette und des nonverbalen Gesangs von Meredith Monk wird die Helligkeit dann mit der Dunkelheit konfrontiert, bevor der mehrstimmige Lautgesang von Monks Vokalensembles Helligkeit und Dunkelheit allmählich verschmelzen lässt. Man denkt spontan an eine Dämmerung oder an das langsame Aufgehen der Sonne in den Morgenstunden.

Seit einem halben Jahrhundert komponiert und singt die Minimal-Musikerin höchst Eigenwilliges. Zu ihren Fans zählen Björk und Ex-US-Präsident Obama. Wir schließen uns an. Hohe Kunst, die Staunen lässt und faszinierende Momente beschert.

Meredith Monk: „On Behalf Of Nature“ ist erschienen auf ECM (New Series)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.