Wollny/Peirani: Ein Duo, das sich blind versteht

Wollny/Peirani: Ein Duo, das sich blind versteht

Unvorhergesehene Begegnungen haben oft weitreichende Folgen: Der deutsche Pianist Michael Wollny und der französische Akkordeonist Vincent Peirani lernten sich 2012 buchstäblich auf der Bühne kennen: bei der ACT20 Jubilee Night im Pariser Jazzclub „New Morning“. Ein gemeinsamer Auftritt, den Augen- und Ohrenzeugen als grandios bezeichneten. Sehr spontan, so als hätten beide schon ewig zusammengespielt. Nun liegt eine CD der beiden vor die das deutsch-französische Improvisationswunder fortschreibt. „Tandem“ heißt das gemeinsame Album. Zusammen haben sie sich auf Songs und Lieder geeinigt, die ihnen persönlich etwas bedeuten. Daraus entstanden ist ein intensives, höchst poetisches Album.

Was sofort auffällt: ihr Spiel ist ein ständiges Geben und Nehmen, sie scheinen sich permanent gegenseitig zu inspirieren. Zu den Protagonisten: Michael Wollny ist 7-facher ECHO Jazz-Preisträger und „Europas Musiker des Jahres“ (Académie du Jazz), Vincent Peirani, „Frankreichs Jazzkünstler des Jahres“ (Victoires du Jazz) und 2-facher ECHO Jazz-Gewinner. Beide agieren extrem tiefsinnig und gefühlvoll.

Es ist auch diese grenzenlose Spontaneität, die die beiden Musikern verbindet. Und meist schaffen sie es, mit wenigen Akkorden ganz viel zu erzählen. Wollny und Peirani sind mit jeweils zwei eigenen Songs vertreten. Hinzu kommen insgesamt sechs Coverversionen, deren Vorlagen sowohl aus dem Jazz als auch aus den Bereichen Pop und klassische Musik stammen.

Zum Beispiel spielen sie den Song „Hunter“ von der isländischen Künstlerin Björk oder auch Sufjan Stevens’ „Fourth Of July“, Tomás Gubitschs Tango „Travesuras“ bzw. das Stück „Adagio For Strings“ des US-amerikanischen Komponisten Samuel Barber.

Es ist ein grenzenloses Vergnügen diesen beiden Ausnahmemusikern zuzuhören!

Michael Wollny & Vincent Peirani: „Tandem“ ist auf dem ACT-Label erschienen. 

Tagged under:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.