Macy Gray – ein Traum von einem Album

Macy Gray – ein Traum von einem Album

Macy Gray wird von Album zu Album besser, sicherer und selbstbewusster. Auf ihrer aktuellen CD „Stripped“ sind es lauter gestandene Jazzmusiker, die für einen imposanten Sound sorgen. Russell Malone heißt der Gitarrist, Wallace Roney ist der Trompeter, Daryl Johns spielt Bass und Ari Hoenig sitzt an den Drums. Eine Gala-Besetzung! Ausgefeilte Arrangements, solistische Glanzleistungen und Macy Grays rauchige, mitunter brüchige Stimme sind der Garant für ein außergewöhnliches und außergewöhnlich gutes Album. Dabei vermischt die Sängerin gekonnt Soul-Einflüsse mit Rock und Jazz. Macy Gray selbst bezeichnet Billie Holiday und Betty Davis als ihre größten Einflüsse.

Ein kurzer Blick zurück: Macy Gray hatte ihren ersten kommerziellen Auftritt auf dem Debüt-Album der Black Eyed Peas und durfte auch schon Gastrollen im Film übernehmen. Beispielsweise konnte man sie in Spider-Man, In 80 Tagen um die Welt, Scary Movie 3 oder Training Day sehen. Es folgten diverse gute Alben.

Auf ihrem Album „Stripped“ gibt sie jetzt ihr Debut bei Chesky Records. Durch die besondere Aufnahmetechnik der Chesky Brüder erhält ihre Stimme den Raum und die Freiheit, die sie benötigt, um wirklich zu glänzen. Mit neuen Songs, faszinierenden Cover-Versionen und atemberaubenden neuen Arrangements ihrer Hits wie „I Try“ bietet sie jedem etwas auf dieser zeitlosen CD. Die Aufnahme ist ein Teil der Chesky Binaural+ Serie, welche alle mit einem einzigen Mikrofon aufgenommen werden. Der Vorteil: die Aufnahmen versprühen eine nie gekannte Räumlichkeit.

Dieses Werk ist ein Traumalbum. Alles passt zueinander. Die Musiker improvisieren auf hohem Niveau und die Sängern entfacht eine Stimmung, die ansteckend ist. Unsere Anspielstücke: „Annabelle“, „Redemption Song“ und „Lucy“.

Macy Gray: „Stripped“, erschienen auf Chesky Records im Vertrieb von in-akustik.

Tagged under:

, , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.