ECM erweckt Peter Erskine Trio zu neuem Leben

ECM erweckt Peter Erskine Trio zu neuem Leben

Peter Erskine ist einer der besten Schlagzeuger, die die Jazzszene aufzubieten hat. Er kann einfach alles spielen, angefangen beim höchst komplexen Jazzrock bis hin zum fein gesponnenen akustischen Jazz. Seine musikalischen Stationen: Stan Kenton Orchestra, Weather Report (von 1978 bis 1982), Steps bzw. Steps Ahead (mit Mike Brecker, Mike Mainieri und Eddie Gomez), Kenny Wheeler und dann mit eigenen Bands, etwa seinem vielgerühmten Trio mit John Taylor (Piano) und Palle Danielsson (Kontrabass).

Von letzterer Band gibt es jetzt ein 4 CD-Set mit dem Titel „As It Was“, erschienen bei ECM in der „Old and New Masters Series“. Die vier Alben „You Never Know“, „Time Being“, „As It Is“ und „Juni“ wurden von dem amerikanisch-britisch-schwedischen Trio zwischen 1992 und 1997 eingespielt. Die Stücke stammen vorwiegend aus der Feder von John Taylor, aber auch Titel von Danielsson und Erskine sind darauf zu hören. Vom Walzer bis zur Zwölftonmusik geht die musikalische Reise.

Die vergriffenen Alben sind gottlob somit wieder erhältlich und sie machen klar, welches Ausnahme-Trio hier am Werk ist. Nicht nur kompositorisch, sondern auch spieltechnisch befinden sich die Musiker auf Top-Niveau. Die Musik ist bis in die kleinsten Details konzentriert und klar und immer nachvollziehbar. Insgesamt vier brillante Alben, die es verdient haben, wieder veröffentlicht zu werden. Nicht nur für Jazz-Connaisseure ein Gewinn.

Peter Erskine Trio: „As It Was“ ist bei ECM erschienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.