Festival da Jazz 2015 in St. Moritz

Festival da Jazz 2015 in St. Moritz

Das Engadin ist längst nicht nur touristisch ein Highlight. Auch kulturell kann das herrliche Fleckchen Erde in Graubünden punkten. Beispielsweise mit dem Festival da Jazz, das in diesem Jahr vom 9. Juli bis 9. August in St. Moritz zum achten Mal in Folge über die Bühne geht.

Wie auch in den Jahren zuvor ist das Programm exzellent, das Line-Up hochklassig und die Atmosphäre sehr intim. Der künstlerische Leiter Jott Jenny hat einmal mehr aus dem Vollen geschöpft und die Creme de la Creme ins Engadin geholt. Weltstars wie Herbie Hancock, Chick Corea, Bobby McFerrin, Al Jarreau, Lizz Wright, Dee Dee Bridgewater, Charles Lloyd, Dianne Reeves, Trompeter Till Brönner als „Artist in Residence, sind nur einige Namen aus dem hochkarätigen Programm.

Aber auch Jungstars wie Marius Neset, Kyle Eastwood oder James Gruntz werden dabei sein. Für Jenny sind dies die Legenden von Morgen.

Die beiden Tastenstars Herbie Hancock und Chick Corea werden in St. Moritz unverstärkt an zwei Flügeln zu hören sein. Diese Kombination gab es schon in den Siebzigerjahren in ähnlicher Konstellation – die beiden schrieben damals mit ihren Pianoduetten Musikgeschichte.

Was einst mit einer Serie von vier Konzerten im „Grandhotel Kronenhof“ in Pontresina begann, ist heute zum Markenzeichen für Jazz der Extraklasse geworden und gleichzeitig das höchstgelegene Club-Jazz-Festival Europas auf rund 1900 Metern über dem Meeresspiegel. Legendär sind die Konzerte im Dracula Club im Hotel Kulm. Vor den Gigs kann sich der Jazzfan in der exklusiven Brasserie Dracula kulinarisch verwöhnen lassen. Und zum Ausklang des Abends trifft man sich in der Sunny-Bar zu Gratis-Round-Midnight-Konzerten.

Zum 3. Mal findet in diesem Jahr das Free Open-Air auf dem Engadiner Hausberg „Muottas Muragl“ statt. Die legendäre Acid-Jazz-Gruppe Incognito wird am 23. Juli für Stimmung sorgen. Festival-Maskottchen Othella Dallas, die 2015 ihren 90. Geburtstag feiert, hat für ihren Abend einen „jungen“ Stargast im Koffer: es ist der 82-jährige Bill Ramsey! Mit dem diesjährigen Jahrgang ist das Engadiner Festival da Jazz definitiv in der Königsklasse angekommen.

Spezielle Packages zum Festival bieten z.B. die Grand Hotels Kulm, St. Moritz (5 Sterne Superior) und Kronenhof, Pontresina (5 Sterne Superior) an.

Weitere InfosUnter den Links www.festivaldajazz.chwww.kulm.comwww.kronenhof.com gibt es weitere Informationen zum Festival und zu den Hotels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.