Efrat Alony auf den Spuren von Barockmeister Händel

Efrat Alony auf den Spuren von Barockmeister Händel

Als der große Musikschöpfer Georg Friedrich Händel 1759 in London verstarb, hinterließ er ein gewaltiges Oevre. Doch nicht nur klassische Musiker interpretieren die Werke Händels bis heute, auch die Jazzszene findet immer wieder Zugang zur Musik des barocken Meisters. So wie die aus Israel stammende Sängerin Efrat Alony, die jetzt mit „Händel – fast forward“ eine…

Read more

Coreas Musik hätte eine bessere Performance verdient

Coreas Musik hätte eine bessere Performance verdient

Chick Corea war zweifellos ein Ausnahme-Künstler, der die Musik des 20. Jahrhunderts stark geprägt hat. Der Pianist und Komponist war nicht nur in den Bereichen Jazz und Latin eine Koryphäe, auch Rock und Klassik flossen in seinen Sound ein, den man später Fusion nannte. Am 9. Februar 2021 starb der US-Amerikaner mit den italienischen Wurzeln…

Read more

Die Band Weird Beard verbindet eine Vielzahl von Stilen

Die Band Weird Beard verbindet eine Vielzahl von Stilen

Mit einem Bein im Jazz, mit dem anderen geht Weird Beard weit darüber hinaus: die Schweizer Gruppe verbindet eine Vielfalt von Stilen zu einem ganz eigenen musikalischen Mix. Neben Cool- und Electric Jazz sind Einflüsse aus Pop, Rock, Disco, Dub und Electronica zu hören. Die Formation stellt eingefahrene Jazz-Routinen infrage, hebt die übliche Rollenverteilung von…

Read more

Ferlinghetti: Soundtrack zum Film The Beat Bomb

Ferlinghetti: Soundtrack zum Film The Beat Bomb

Ferlinghetti ist der Soundtrack zum Dokumentarfilm „The Beat Bomb“ von Ferdinando Vicentini Orgnani, der die großartige Geschichte von Lawrence Ferlinghetti erzählt. Der Dichter, Maler und Aktivist Ferlinghetti gründete 1953 in San Francisco die Buchhandlung City Lights, die dank seiner engen Freundschaft mit vielen prominenten Vertretern der Beat-Generation, darunter Allen Ginsberg, Gregory Corso und Jack Kerouac,…

Read more

Polyrhythmen vereint mit funkigen Jazzklängen

Polyrhythmen vereint mit funkigen Jazzklängen

Jacques Schwarz-Bart hat bereits einige aktuelle Musiktrends mitgeprägt: Neo Soul neben D’Angelo und Erika Badu, New Jazz als Gründungsmitglied von Roy Hargrove RH Factor. Er schuf selbst zwei neue Stilrichtungen: Gwoka Jazz und Voodoo Jazz, die Jazzmusik mit ihren afro-karibischen und spirituellen Ursprüngen wiedervereinten. Jacques Schwarz-Barts impressionistische Kompositionen, sein kraftvoller Ton und seine weitläufige Sprache haben…

Read more

Balkansound made in Berlin von Mr Žarko

Balkansound made in Berlin von Mr Žarko

Der serbische Sänger und Songschreiber Žarko Jovasevic lebt seit einigen Jahren in Berlin. Er arbeitet mit talentierten Musikern aus Bulgarien, Rumänien, der Türkei und den USA zusammen, um seine Lieder auf Bühnen in Deutschland und ganz Europa vorzustellen. Jovasevic ist bekannt dafür, die Grenzen der Genres zu überschreiten, indem er in seinen Crossover-Songs heiße Rhythmen…

Read more

Elina Dunis feines Gespür für Musik und Texte

Elina Dunis feines Gespür für Musik und Texte

Die albanisch-schweizerische Sängerin Elina Duni ist eine Interpretin der besonders feinen Töne. Zart, ungemein schlank und zugleich voller Ausdruckskraft ist ihre Stimme: Ihr Gesang ist betörend. „A Time To Remember“ heißt ihr aktuelles Album, auf dem der Gitarrist Rob Luft, der Flügelhornist Mathieu Michel und der Pianist und Schlagzeuger Fred Thomas mitspielen. Erinnerung ist bei…

Read more

Ralph Towners Inspirationen und Einflüsse sind faszinierend

Ralph Towners Inspirationen und Einflüsse sind faszinierend

Vor einem halben Jahrhundert nahm Ralph Towner für ECM seine Soloplatte „Diary“ auf. Seitdem erschienen fast sämtliche Aufnahmen des Gitarristen bei diesem Label. Towner vereint Inspirationen aus der Klassik, dem Jazz und Klänge aus anderen Kulturen zu einem eigenen musikalischen Kosmos. Auf seinem neuen Opus „At First Light“ stellt er auf der klassischen Gitarre solo überwiegend…

Read more

Tingval Trio landet mal wieder einen Volltreffer

Tingval Trio landet mal wieder einen Volltreffer

Das schwedisch-deutsch-kubanische Trio um den Pianisten Martin Tingvall ist seit der Gründung 2006 zu einer der begehrtesten Jazz-Gruppen in Deutschland aufgestiegen. Die Musiker feierten Erfolge nicht nur in den Jazz-, sondern sogar in den deutschen Popcharts, ergatterten mehrere Jazz-Echos, waren Live-Act des Jahres. Insgesamt sechs Jazz Awards in Gold, zwei Impala Awards für internationale Verkäufe,…

Read more

Atemberaubendes von der Monika Roscher Bigband

Atemberaubendes von der Monika Roscher Bigband

Ein wilder filmischer Ritt zwischen Avant-Pop, Prog-Jazz, Math-Rock und experimenteller Elektronik: das dritte Album der 18-köpfigen Monika Roscher Bigband aus München ist ein musikalischer Flächenbrand der besonderen Art. „Witchy Activities And The Maple Death“, das dritte Album der grenzüberschreitenden Band, ist ein beeindruckender Beweis dafür, wie frisch und mitreißend eine Big Band heutzutage klingen kann. Als…

Read more