Gelungener Album-Doppelschlag von Mary Halvorson

Gelungener Album-Doppelschlag von Mary Halvorson

Die aus Boston stammende Gitarristin und Komponistin Mary Halvorson hat in den vergangenen zehn Jahren als einer der originellsten Köpfe im Bereich zeitgenössischer Improvisationsmusik von sich reden gemacht. Die 41-Jährige, die an der Wesleyan University in Middletown, Connecticut, bei Anthony Braxton studiert hat, legte zum Beispiel im Trio Thumbscrew mit Bassist Michael Formanek und Schlagzeuger…

Read more

Oded Tzur: Mikrotonalität, indische Ragas und Jazz

Oded Tzur: Mikrotonalität, indische Ragas und Jazz

Der israelische Saxofonist Oded Tzur gilt als großer Geschichtenerzähler, der seine geheimnisumwitterten Plots aus der Stille, aus der fast meditativen Ruhe heraus fortspinnt. Seine Stücke beginnen oft knapp oberhalb der Wahrnehmungsgrenze und entwickeln dann eine Intensität, die einen nicht mehr loslässt. Jetzt hat der 38jährige Klangpoet und Wahl-New Yorker sein akutuelles Album „Isabela“ veröffentlicht. In…

Read more

John Scofields erstes Solo-Album macht richtig Spaß

John Scofields erstes Solo-Album macht richtig Spaß

71 Jahre alt ist John Scofield inzwischen. Gefühlt ist er aber noch immer einer der jungen Wilden. Einer, der immer frisch und nach Aufbruch klingt. Aber klar: Von seinen Anfängen als Sideman bei Gerry Mulligan, Chet Baker oder Billy Cobham über seine Zusammenarbeit mit Charles Mingus, Herbie Hancock, Joe Henderson oder Miles Davis bis hin…

Read more

Klangjongleure sorgen für Gute-Laune-Musik

Klangjongleure sorgen für Gute-Laune-Musik

Wer auf Jazz, Funk und Afrobeat steht, der sollte sich den Namen Muito Kaballa merken. Muito Kaballa ist eine neunköpfige Band aus Köln, die mit ekstatischen Grooves und Rhythmen mächtig auf die Tube drückt. Der kraftvolle Sound der Bläser mischt sich mit feinen Nuancen und hypnotischen Klängen von Gitarre und Tasteninstrumenten. Die neunköpfige Band besteht aus Jan Janzen…

Read more

Helge Schneider findet stets den Sinn im Unsinn

Helge Schneider findet stets den Sinn im Unsinn

Der Mann war Straßenfeger, Fließbandarbeiter, Tierpfleger. Und heute? Macht er nur noch, was er besser kann als alle anderen: Quatsch und beseelte Musik. So auch bei einem Live-Abend in Luxemburg, der jetzt als neues Album erschienen ist. Helge Schneider also in Luxemburg. Mit altbekannten Helge-Standards, improvisierten Lebensweisheiten und ein bisschen Jazz zwischendurch. Aus alledem macht…

Read more

Funktioniert prächtig: Nils Wülker mit großem Orchester

Funktioniert prächtig: Nils Wülker mit großem Orchester

Streicher sind im Jazz so eine Sache. Es kann kitschig, zu überladen oder auch zu ambitioniert werden. Aber wenn es dann mal funktioniert, können sie sehr hilfreich sein um einzigartige Schwebezustände erzeugen. Der Trompeter Nils Wülker hat es mit seinem neuen Album „Continuum“ bewiesen, dass er zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester des BR eingespielt hat.…

Read more

Roger und Eugen Cicero: Soundtrack zu „Zwei Leben, eine Bühne“

Roger und Eugen Cicero: Soundtrack zu „Zwei Leben, eine Bühne“

Zwei Musiker, Vater und Sohn. Der eine ist ein virtuoser Pianist zwischen Klassik, Jazz und Unterhaltungsmusik, der andere ein hochtalentierter Sänger zwischen Soul, Jazz und Pop. Beide sind zu unterschiedlichen Zeiten kommerziell sehr erfolgreich, beide experimentieren mit Crossover-Projekten. Ihre Karrieren schwanken, beide sterben eher jung an derselben Krankheit: Hirnschlag. Eugen Cicero (Jahrgang 1940) wurde 57…

Read more

Alles im Alleingang eingespielt und arrangiert

Alles im Alleingang eingespielt und arrangiert

Zwei Jahre ist es her, dass Michael Sagmeister sein Soloalbum „The Antonella Letters“ aufgenommen hat, auf dem ausschließlich Gitarren-Duos zu hören sind. Für sein aktuelles Werk „Story Board“ aber hat der 2019 mit dem hessischen Jazzpreis ausgezeichnete, an der Frankfurter Hochschule für Musik und darstellende Kunst lehrende Professor für Jazz-Gitarre fast im Alleingang ein üppig…

Read more

Gelungenes Album voller Poesie, Swing und Liebe

Gelungenes Album voller Poesie, Swing und Liebe

Keine Frage: Ulita Knaus gehört zu den wichtigsten Jazzsängerinnen in Deutschland. Auf ihrem neuen Album „Old love and new“ versucht sie sich an musikalischen Gedicht-Interpretationen. Nach einer Hörprobe steht fest – mit Erfolg! Ihre Stimme ist ihr Kapital. Und wie vielseitig sie sein kann verblüfft immer wieder: gefühlvoll, emotional und von großer menschlicher Wärme durchdrungen. Vor…

Read more

Eine Klangwelt aus Poesie, Emotion und Virtuosität

Eine Klangwelt aus Poesie, Emotion und Virtuosität

Tuomas A. Turunen ist bekannt geworden durch seine Rolle im derzeit erfolgreichsten Piano Trio Europas, dem Trio von Emil Brandqvist. Für sein neuestes Solo-Werk „Lifesparks“ ging der derzeit in Südfrankreich lebende Finne Turunen ins berühmte Arte Suono Studio in Udine, um dort mit dem legendären Toningenieur Stefano Amerio auch sein zweites Solo-Album aufzunehmen. Und wiederum sind es sehr persönliche Einspielungen,…

Read more