Keine Note zu viel und hohe Konzentration

Keine Note zu viel und hohe Konzentration

Der Pianist Giovanni Guidi gehört zu den besonders bemerkenswerten jungen Jazzmusikern aus Europa. Das Wissen um die Jazztradition, verbunden mit einem unstillbaren Wunsch nach kreativer Weiterentwicklung und ein feines Händchen für lyrisch-melodische Raffinessen, charakterisiert den in der Nähe von Perugia geborenen Pianisten. Für sein aktuelles Werk „Avec Le Temps“ hat Guidi sein bewährtes Trio mit…

Read more

Spannungsfeld aus Improvisation und Ambient Music

Spannungsfeld aus Improvisation und Ambient Music

Hypnotische Drone-Welten und sanfte Noise-Sphären. Wer so etwas mag, wird mit dem Album „Lost River“ von Gitarrist und Elektronik-Bastler Eivind Aarset und seinen Mitmusikern Michele Rabbia (Drums) und Gianluca Petrella (Posaune) seine helle Freude haben. Spontan improvisiert und mit geheimnisvollen Details, die in den Klanglandschaften blühen, offenbaren die beiden Italiener und der Norweger auf „Lost River“…

Read more

Schillernde Klangwelten in sieben Sprachen

Schillernde Klangwelten in sieben Sprachen

Die in Ungarn und auch im Ausland sehr erfolgreiche Band Meszecsinka hat Stücke in sieben Sprachen in ihrem Repertoire. Ihre Musik eröffnet schillernde Klangwelten in der sich ungarische und bulgarische Musik mit arabischen und spanischen Einflüssen mischt. Zum sinnlichen Gesang gesellen sich meist psychedelisch-opulenten Gitarren-Sounds. Und so kommt es, dass groovige Elemente aus perkussiver Orientalrhythmik,…

Read more

Wynton Marsalis: Phantom des Jazz – Buddy Bolden

Wynton Marsalis: Phantom des Jazz – Buddy Bolden

New Orleans, kurz nach 1900: Buddy Bolden, Frauenheld, Friseur und Kornettist, gilt als der Mann, der den Jazz erfunden hat. Eines Tages verschwindet er. Sein alter Freund Webb fahndet in Storyville, dem Hurenviertel von New Orleans, und holt Buddy zurück in die Canal Street, den Ort orgiastischer Musikparaden, wo Buddy spielt, bis er wahnsinnig wird.…

Read more

Überzeugendes Album der Serbin Katarina Pejak

Überzeugendes Album der Serbin Katarina Pejak

Passend zur Blues Caravan-Tour bringt Katarina Pejak „Roads That Cross“ auf den Markt. Aus Serbiens Hauptstadt Belgrad stammend, veröffentlichte sie bereits drei Alben. 2010 war es „Perfume & Luck“, 2012 folgte „First Hand Stories“ und vier Jahre später kam „Old, New Borrowed And Blues“ in die Läden. Nashville ist inzwischen die zweite Heimat der jungen Dame und…

Read more

Jarretts große Affinität zu Johann Sebastian Bach

Jarretts große Affinität zu Johann Sebastian Bach

Obwohl die meisten ihn als Jazzpianist von Weltruf kennen, ist Keith Jarrett in der Welt der klassischen Musik wahrlich kein unbeschriebenes Blatt. Schließlich begann der Jahrhundert-Musiker seine Karriere als Wunderkind mit Klassik von Bach bis Prokofjew. Selbst während seines Aufstiegs zum gefeierten Jazz-Pianisten beschäftigte er sich immer mit klassischer Musik. Seine Exegesen von Werken Händels,…

Read more

„Joik“ ist die ursprüngliche Musik der Samen

„Joik“ ist die ursprüngliche Musik der Samen

Weltmusik ist ein weiter Begriff. Meist denkt man dabei zuerst an Afrika oder Lateinamerika  oder Asien. Doch auch in Europa gibt es diesbezüglich viel Hörenswertes zu entdecken. Bestes Beispiel ist die Formation Assu aus dem hohen Norden unseres Kontinents. Genauer gesagt geht es um die Musik der Samen. Bei der Band Assu vermählen sich zeitgenössischer…

Read more

Musik aus dem tiefen Süden Italiens

Musik aus dem tiefen Süden Italiens

Die neue EP „Aria Caddhipulina“ von Antonio Castrignanò, ist eine Reise nach Salento, erweitert um den Süden Italiens, in sechs Stücken, produziert von Ponderosa Music Records. Der in Salento lebende Sänger und Tamburinspieler nimmt zum ersten Mal eines seiner berühmtesten Lieder auf, das auch in einem viel gesehenen Videoclip zu sehen ist, der im Herzen der Grecìa Salentina,…

Read more

Neue Klaviermusik: Fazil Say und seine Troja-Sonate

Neue Klaviermusik: Fazil Say und seine Troja-Sonate

Der Name Troja steht für einen der größten Mythen der Menschheitsgeschichte. Der Schauplatz inspirierte den legendären antiken Dichter Homer zu einem der gewaltigsten Epen. Die Geschichte vom trojanischen Krieg strahlt bis in die Neuzeit, etwa mit opulenten Hollywood-Blockbustern. Der türkische Pianist und Komponist Fazil Say hat sie nun zum Thema eines umfangreichen Klavierwerkes gemacht. Seine…

Read more

Best of: Jazz-Perlen von Resonance Records

Best of: Jazz-Perlen von Resonance Records

Zur Feier des 10-jährigen Label-Jubiläums veröffentlicht Resonance Records vier Compilations, die aus dem umfangreichen Katalog des Labels stammen und sowohl lebende Künstler als auch Jazzgrößen der Vergangenheit in den Mittelpunkt stellen. Den Anfang machen jeweils eine Bill Evans und eine Wes Mongomery Compilation sowie zwei Various Artist Compilations: Bill Evans „Smile With Your Heart: Best…

Read more