Dee Dee Bridgewater: Zurück zu den Wurzeln in Memphis

Dee Dee Bridgewater: Zurück zu den Wurzeln in Memphis

Dee Dee Bridgewater ist eine der bekanntesten lebenden Jazzsängerinnen überhaupt. Sie ist ein glamouröser Star und auch über die Grenzen des Jazz bekannt. Mit ihrem neuen Album „Memphis… Yes, I’m Ready“ – einer Hommage an ihre Geburtsstadt Memphis – kehrt die US-amerikanische Sängerin auch zu ihren musikalischen Wurzeln zurück und covert gefühlvoll die großen Songs…

Read more

Das Rheingau Musik Festival 2017: 30 Jahre und kein bisschen leise

Das Rheingau Musik Festival 2017: 30 Jahre und kein bisschen leise

30 Jahre sind eine lange Zeit. 2017 kann das Rheingau Musik Festival auf ebendiese Jahreszahl zurückblicken. Und damit auf abertausende Konzerte an den tollsten Locations im Rheingau und der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Großartige Künstler haben seit dem Ende der 1980er Jahre schon auf den Bühnen dieses schönen Fleckchens Erde gestanden – und auch in diesem Jahr bietet das Programm…

Read more

I Go Back Home: Das musikalisches Vermächtnis des Jimmy Scott

I Go Back Home: Das musikalisches Vermächtnis des Jimmy Scott

Mit dem Tod von Jimmy Scott im Jahr 2014 verstummte eine der markantesten Stimmen des Jazz für immer. Der zierliche Mann, wegen seiner Statur auch liebevoll „Little Jimmy Scott“ genannt, hinterließ nicht nur zahlreiche Alben, er drückte vielen Jazzstandards auch seinen ganz eigenen Stempel auf – und machte sowohl die Musik als auch sich selbst unsterblich. Der ganz große…

Read more

Dee Dee Bridgewaters Hommage an New Orleans

Dee Dee Bridgewaters Hommage an New Orleans

Die 1950 in Memphis geborene Ausnahmekünstlerin Dee Dee Bridgewater hat gewiss eine große stimmliche Bandbreite und Flexibilität. Intensiv hat sie sich mit Ella Fitzgerald und Billie Holiday beschäftigt und beiden Granden des Jazzgesangs ein Tribute-Album gewidmet. Kürzlich hat sie ihr Herz an New Orleans verloren und der Crescent City eine 14 Titel umfassende Liebeserklärung gemacht,…

Read more