Klein & tough: Der WAE Outdoor 04Plus FM im Test

Klein & tough: Der WAE Outdoor 04Plus FM im Test

Ordentlicher Klang auf kleinstem Raum? Mit robustem Design? Und dazu noch für relativ wenig Bares? Gibt’s nicht oft – aber ab und an findet ein solches Gadget seinen Weg in die wegotmusic.de-Redaktion. So geschehen beim Hercules WAE Outdoor 04Plus FM, einem kleinen Bluetooth-Speaker mit Nehmerqualitäten. Wer sich übrigens fragt, was es mit „WAE“ auf sich hat: Die Abkürzung steht für „Wireless Audio Experience“.

Schon beim Unboxing fällt die außergewöhnliche Form – der Querschnitt ist ein Dreieck mit abgerundeten Ecken – ins Auge. An den äußeren Enden gummiert, in der Mitte wertiges Mesh-Gitter. Der erste Eindruck: Sehr robust. Ohne es auszuprobieren wirkt das Gerät, als könne es durch seinen Aufbau auch kleine Stürze oder Stöße unbeschadet überstehen. Nettes Gimmick am Rande: An der Unterseite befindet sich ein Viertel-Zoll Universal-Schraubgewinde, in das man eine Stativaufnahme einschrauben kann. Wer also einen kleinen Tripod à la Manfrotto Pixi, Gorillapod oder ähnliches Gerät sein Eigen nennt: Einfach den WAE Outdoor 04Plus FM darauf schrauben – und schon lässt er sich an anderen Positionen sicher anbringen oder aufstellen. Darüber hinaus hat der Speaker an zwei Seiten Knöpfe für lauter und leiser – ebenfalls gummiert. Der On-/off-Schalter verbirgt sich an der Kopfseite. Hinter einer Klappe – ja, der kleine Speaker ist Spritzwasser- und Staub-geschützt nach IP67 – verbergen sich der Mini-USB-Port zum Laden und ein Line-in Miniklinke-Anschluss.

Doch kommen wir zum Klang – ein nicht ganz unwesentlicher Faktor für einen Lautsprecher. Beim ersten Probehören recht beachtlich, was die kleine Box auf die Membranen stemmt – vor allem, da sie nur 2,5 Watt Leistung RMS hat (10 Watt Nennleistung). Recht lautstärkestabil ist sie dank Passivmembran noch dazu, doch irgendwann setzen die Grenzen der Klangphysik einen Schluss. Höhen und Mitten sind ordentlich, die Bässe sind dagegen weniger voluminös. Für den Schreibtisch lautstärketechnisch super, aber dafür braucht es die Outdoor-Features nicht. Schon eher auf dem Esstisch im Garten, beim Picknick oder im Park. Ein bisschen schade: Der WAE Outdoor 04Plus FM verfügt nur über den Bluetooth 3.0 Standard, während die meisten Geräte 4.x unterstützen. Das beeinträchtig den Klang geringfügig, da die Datenrate etwas niedriger ist wie beim Nachfolgestandard.

Kommen wir zu einem echten Pluspunkt: Dem Preis – denn die UVP liegt bei gerade einmal 79,99 Euro. Und vergleicht man den Speaker mit anderen Produkten am Markt, so ist das „Gesamtpaket“ mit Klang, Akkulaufzeit (wir kamen im Bluetooth-Betrieb auf gute zehn Stunden, der Hersteller gibt mit 1.500 mAh Akkuleistung bis zu zwölf Stunden an) und Ausstattung (neben Line-in gibt es sogar noch einen eingebauten FM-Tuner) definitiv einen Blick wert. Wer also eine kleine Box für unterwegs sucht, die vor allem Outdoor-Qualitäten bietet, der sollte den WAE Outdoor 04Plus FM ernsthaft in Betracht ziehen. Übrigens: Ohne FM-Tuner und mit etwas geringerer IP-Klassifizierung gibt es den „kleinen Bruder“ für noch kleineres Budget im Netz. Teilweise sogar für unter 40 Euro.

Weitere Infos gibt es auf der Website des Herstellers www.hercules.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.